Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Abmelden
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von Erik Hauth

Der FC St. Pauli macht Werbung für Sky und erntet Widerspruch #Shitstorm

Werbeposting des FC St. Pauli für Sky auf Facebook

„Kann ich nur jedem von abraten. Mein Sohn hat bis zum Ende des Vertrages auf das Trikot warten müssen“,
… schreibt zum Beispiel Marcel S. und killt gleich den Aufmacher, der St. Paulianer in das Abo ziehen soll.

Der FC St. Pauli postet auf seiner Facebookseite einen Beitrag, der verdächtig nach Werbung aussieht. Vermutlich wegen einer Sponsoringvereinbarung lockt der Kiezklub seine Fans in ein Sky Sport Abo. Die berühmte Möhre, die den Eseln vorgehalten wird ist ein aktuelles St. Pauli Trikot

Mini-Shitstorm in den Kommentaren

Wenn ich das richtig sehe, sind alle Kommentare, die Facebook als „relevant“ kennzeichnet, sehr kritisch. So einfach lassen sich St. Pauli Fans also in sozialen Medien nicht locken.

Vernichtende Sky-Bewertung

  1. Sky ist zu teuer
    „Das Preis-Leistungsverhältnis ist schlecht“
  2. Sky hat einen miserablen Service (sagt Opa Hans)
  3. Sky nervt (durch Upsell und Rebound-Anrufe)
    „und wenn man kündigt wird man mindestens 1 Jahr mit mehreren Anrufen pro Tag belästigt“

Abgesehen von der Produktbewertung ist Sky mitverantwortlich für die Zerstückelung der Spieltage. Da kann man sich als FC St. Pauli schon ein wenig mehr Mühe geben beim Erfüllen der Sponsoringverpflichtungen, finde ich.

„Dass für Sky jetzt grad vom magischen FC Werbung gemacht wird, wo ich hier Woche für Woche unseren Liveticker anschalten muss, (weil es keinen Fußball frei empfangbar gibt, Anm. des Blogs) find ich ziemlich traurig.“ – Piet

Außerdem: muss man solche Postings nicht als „Anzeige“ labeln? Ich finde man sollte es auf jeden Fall.

Der Beitrag Der FC St. Pauli macht Werbung für Sky und erntet Widerspruch #Shitstorm erschien zuerst auf Auf St. Pauli – St. Pauli Nu*de.