Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Abmelden
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von Erik Hauth

Podcast: Beinahe sowas wie Euphorie

Nach dem ersten Saisonspiel in Magdeburg rieben sich gestandene St. Paulianer verwundert die Augen. Der magische FC hatte sein erstes Spieö gewonnen. Das alleine wäre nicht so verwunderlich gewesen, aber das Wie könnte schon zu so etwas führen, das sich wie Euphorie anfühlt.

Der FC St. Pauli hatte gegen einen motivierten Aufsteiger, aus dem Osten, einen Rückstamd egalisiert und sogar das Spiel gedreht – durch einen Standard. „Das gab es noch nie“, schwärmte Markus am Abend, als wir uns zum Podcasten treffen. 

Vorfreude auf das erste Heimspiel

Willi, Markus und ich schnacken bei Kuchen und Bier (Kein Astra!) über den Start des FC St. Pauli,

  • Unseren neuesten Neuzugang aus Holland – „Veerman ist der neue Morike Sako“
  • Das rassistische Plakat von Astra
  • Unser Pokalspiel
  • Und eine neue Form der Vision, die unsere Welt ein wenig besser macht.

Der Beitrag Podcast: Beinahe sowas wie Euphorie erschien zuerst auf Auf St. Pauli – St. Pauli Nu*de.