Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Abmelden
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von HEIDI VOM LANDE

Made in Hamburg: Es wird kreativ im modernen Ballsaal des FC St. Pauli!

Nie 0815, immer 040! Das ist die Devise für die erste „Made in Hamburg“-Messe. Handgemacht, innovativ und genussvoll!

Foto: MiH
 
Hallo liebe Leser,
das große und wirtschaftsstarke Einzugsgebiet von Hamburg mit seinen vielen Liebhabern von lokalen Produkten sowie die vielfältigen und zahlreichen Manufakturen und Unternehmen der Region, schaffen die perfekte Grundlage für eine Messe wie die „Made in Hamburg“. Sie richtet sich an Besucher, die ein ausgeprägtes Bewusstsein für Qualität, hochwertiges Design und ein Faible für Hamburg haben.

Da der Kiezclub FC St. Pauli bekannt ist für seine besondere Stimmung und die spezielle Atmosphäre von Jubel, Trubel und Heiterkeit mitten in der Weltstadt Hamburg, soll diese auch auf die „Made in Hamburg“ im Herbst geholt und zur Schatzgrube für Hamburgs kreative, ideenreiche und künstlerische Seite gemacht werden.

Mehr dazu und wie ihr über den Blog an Karten kommen könnt, das erfahrt ihr hier …
 

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

 
Messe, Hamburg, Made in Hamburg, FC St. Pauli, Ballsaal, Millerntor, regionale Produkte, Manufaktur, Kiezclub, kreativ, ideenreich, künstlerisch, 2018, Karten, Insider, Tipp
Regionalität, Qualität und Vielfalt ist die Devise der ersten „Made in Hamburg“ 2018.
 

„Made in Hamburg“-Messe im Millerntor Stadion.

Für alle Liebhaber von lokalen Produkten sowie von vielfältigen Manufakturen und Unternehmen der Region wird im Herbst 2018 der Ballsaal der Haupttribüne des FC St. Pauli ein Eldorado der Sinne werden. Ob Spirituosen, Kaffee, Kunst, Schmuck, Gewürze, Möbel, Technik, Friseur, Designerprodukte, Upcycling-Unikate und Delikatessen.

Die Besucher lernen auf der „Made in Hamburg“ nicht nur die Stadt und Region von einer völlig neuen Seite kennen. Sie haben hier auch die Möglichkeit, über 80 regionale Produzenten zu unterstützen, neue Lieblingsstücke zu erobern und ganz besonderen Schätzen auf die Spur zu kommen.

Die Endverbrauchermesse bietet Start-Ups, Manufakturen, kreativen Einzelkämpfern und etablierten Unternehmen eine Plattform, innovative Produkte in urbaner Atmosphäre zu präsentieren und zu verkaufen. Außerdem ist die Messe eine wunderbare Gelegenheit, nützliche Kontakte zu knüpfen und zu pflegen.

Egal ob leckere Köstlichkeiten, außergewöhnlicher Schmuck oder innovative Ideen, eines eint Besucher und Aussteller gleichermaßen an den beiden Tagen beim FC St. Pauli, nämlich die Regionalität und der Bezug zu unserer Hansemetropole.
 
MADE IN HAMBURG
Ballsaal Haupttribüne
FC St. Pauli im Millerntor Stadion
Sa., 17. Nov., 12 bis 20 Uhr
So., 18. Nov., 12 bis 19 Uhr

Tickets: 8 Euro im VVK,
10 Euro an der Tageskasse
15 Euro für ein 2-Tagesticket
Zur Homepage Made in Hamburg
 
Der Kiezclub FC St. Pauli ist ja bekannt für seine besondere Stimmung und per se auch mein Verein. Der Ballsaal im 1. OG der Haupttribüne ist nicht nur an Spieltagen einen Besuch wert, sondern auch garantiert für ein Wochenende als eine wahre Schatzgrube für Hamburgs kreative, ideenreiche und künstlerische Seite.

Die tolle Location mit der Nähe zur Reeperbahn hat mit seinem besonderen Ambiente und einer Fläche von 1.900 m² genügend Luft für zahlreiche Aussteller und Besucher.

Der Knüller: Ab Anfang November 2018 gibt es Tickets im Blog zu gewinnen. Tragt euch einfach in meinen Newsletter ein und verpasst auf keinen Fall das Gewinnspiel und den freien Eintritt für die Messe „Made in Hamburg“!
 
EURE HEIDI VOM LANDE

 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

 


Der Beitrag Made in Hamburg: Es wird kreativ im modernen Ballsaal des FC St. Pauli! erschien zuerst auf HEIDI VOM LANDE.