Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Abmelden
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von HEIDI VOM LANDE

Neuer Treffpunkt in Bergedorf – Willers’sche KATE mit Glühwein Winter Wald!

Wurde zeitweise auch als „echter“ Tante Emma-Laden genutzt – Willers’sche KATE von 1750.

Foto: H.-H. Willers

Hallo liebe Leser,
die Willers’sche KATE in Hamburg-Bergedorf ist ein historisches Fachwerkhaus mit dem Ursprungsbaujahr 1750 und befindet sich in sechster Eigentümergeneration in gleichem Familienbesitz. Durch ihre außergewöhnlich prominente Lage und ihre ortstypisch erhaltene Fachwerk-Architektur hat sie ein besonderes Alleinstellungsmerkmal.

Am Heiligabend 1910 eröffnete dort Gustav Willers den „Colonial- und Fettwaren Handel“, ein typischer und zudem auch ein „echter“ Tante-Emma-Laden. „Echt“ deshalb, weil von 1935 bis 1971 seine Tochter Emma die Chefin und sie die „echte Tante Emma“ vom heutigen Besitzer war. Als der Denkmalschutz Mitte der 70er Jahre wegen zu wenig erhaltenswerter Bausubstanz abgelehnt wurde, kämpfte der heutige Eigentümer Hans-Helmut Willers und renovierte am Ende selbst. Die Revitalisierung des Hauses 1981 wurde sogar vom amtierenden Bundeskanzler Helmut Schmidt und seiner Frau Loki eingeweiht.

Seitdem wird die Willers’sche KATE gastronomisch genutzt. Seit Mitte Dezember gibt es den „Willers’schen KATE Glühwein Winter Wald“, ein neuer Treffpunkt für die Bergedorfer. Mehr dazu hier …

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

Willers, Willersche Kate, Willerssche Kate, Bergedorf, Fachwerkhaus, Glühwein-Winterland, neuer Treffpunkt, Umnutzung historisches Gebäude, News, Hamburg
Willers’sche KATE im Jahre 1935 (Foto: H.-H. Willers).

Willers’sche KATE Glühwein Winter Wald.

Wer einmal durch Bergedorf gefahren ist, kennt mit hoher Wahrscheinlichkeit die Willers’sche KATE, die bis vor kurzem noch als italienisches Voll-Restaurant genutzt wurde, an der Bergedorfer Straße (B5). Vor zwei Monaten lief der bisherige Mietvertrag aus und da beide Vertragsparteien unterschiedliche Vorstellungen zur Ausrichtung hatten, wurde von einer Vertragsneuauflage abgesehen. Hans-Helmut Willers hat nun eine Ausrichtung als Eigenbetrieb vorgenommen und freut sich auf die geplanten Veränderungen.

Das historische und heutige Einzel-Fachwerkhaus mit dem Ursprungsbaujahr 1750 und seit 23. August 1783 in gleichem Familienbesitz befindliche Gebäude-Ensemble soll um einen Anbau zum Süden, in filigraner Vollverglasung, erweitert werden. Hinzu kommen neue Nebenflächen, die für das Wohlbefinden der Gäste aufgewertet werden, sowie eine erweiterte Hochterrasse auf der Westseite.

Die genehmigte Erweiterungsmaßnahme ergänzt die im Jahre 1981 durchgeführte Grundrenovierung, die auch zur Erhaltung des ortstypischen alten Baustils diente. Durch die Erweiterung soll der neue, südlich angrenzende Poolplatz belebt und eine neue Attraktivität für Bergedorf geschaffen werden. Mit Fertigstellung der Erweiterung, die im Herbst 2019 erfolgen soll, wird es ein Ganztages-Konzept mit Angeboten für Frühstück, Mittag, Nachmittagskaffee, Abend und Sonntags-/Feiertags-Brunch geben, so der Eigentümer.

Willers, Willersche Kate, Willerssche Kate, Bergedorf, Fachwerkhaus, Glühwein-Winterland, neuer Treffpunkt, Umnutzung historisches Gebäude, News, Hamburg
Der angrenzende Poolplatz in weihnachtlicher Stimmung und am Abend auch schön beleuchtet (Foto: H.-H. Willers).

Seit letzter Woche gibt es schon einmal den Willers’sche KATE Glühwein Winter Wald. Geöffnet ist er täglich von 15.00 Uhr bis 22 Uhr. Hauseigentümer Hans-Helmut Willers und Partnerin Mercedes Maldonado wünschen sich mit dem neuen Glühwein-Angebot ganz besonders für die Bewohner und Besucher von Bergedorf-Süd einen neuen Treffpunkt.

Außer Glühwein (mit und ohne Alkohol) sowie Stollen findet man ab sofort auch kleine Geschenkideen aus Peru in echter Handarbeit, denn Familie Willers hat die Produktionsstätten persönlich vor Ort besucht. Wenn es draußen zu ungemütlich wird, können die Gäste in das jetzt offen gestaltete und geheizte Erdgeschoss wechseln.

Willers, Willersche Kate, Willerssche Kate, Bergedorf, Fachwerkhaus, Glühwein-Winterland, neuer Treffpunkt, Umnutzung historisches Gebäude, News, Hamburg
Freut sich auf viele Besucher – Mercedes Maldonado (Foto: H.-H. Willers).

Für den Glühweinstand werden noch Aushilfen gesucht. Die Glühwein-Hütte soll bis mindestens Samstag, den 12. Januar 2019, geöffnet bleiben, bei echtem Winterwetter und guter Nachfrage eventuell auch länger.

Weitere Fragen beantwortet Hans-Helmut Willers gerne unter der Telefonnummer: 0174-280 90 45.

Eure HEIDI VOM LANDE

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

 

 

Der Beitrag Neuer Treffpunkt in Bergedorf – Willers’sche KATE mit Glühwein Winter Wald! erschien zuerst auf HEIDI VOM LANDE.