Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Abmelden
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von HEIDI VOM LANDE

Einsturzgefahr in Bergedorf: Behörden beraten über weitere Schritte zu den kürzlich evakuierten Häusern!

In Bergedorf drohten zwei Häuser einzustürzen – Polizei und Feuerwehr haben am Samstag die Bewohner in Sicherheit gebracht.

Hallo liebe Leser,
Anwohner hatten Samstagabend einen lauten Knall gehört und plötzlich fehlte bei dem Mehrfamilienhaus in der Bleichertwiete in Hamburg Bergedorf die komplette Hausecke. Als Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr das Gebäude untersuchten, fanden sie weitere Schäden am Nachbarhaus. Die Einsatzkräfte räumten die beiden Häuser und brachten die Bewohner in Sicherheit.

Am Montagmorgen waren die Behörden zur Begutachtung vor Ort. Mehr dazu hier …  

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

Haus, Bleichertwiete, Bergedorf, Bergedorf-Süd, Haus, Einsturzgefährdung, Feuerwehreinsatz, Polizei, Gebäude evakuieren, News, Nachrichten, Neuigkeiten
Die beiden gelben Gebäude wurden geräumt. An dem linken wurden vormittags Bauarbeiten durchgeführt. Im Hintergrund die Rudolf-Steiner-Schule. 

Wohnhäuser noch nicht freigegeben.

Die Bauprüfabteilung vom Bezirksamt Bergedorf sowie die staatlich anerkannte Prüfstelle versammelten sich am Montagmorgen vor der Unglücksstelle, um erste Begutachtungen vorzunehmen.

„Je nachdem, wie die Expertise des Gutachters ausfällt, wird der Krisenstab über die weiteren Schritte entscheiden“, so die Bauprüfabteilung.

Ob und wann die Bewohner in ihre Häuser zurückkehren können, ist noch nicht bekannt. Für die jetzige Notsituation wurden aber adäquate Unterkünfte für die Familien gefunden.

Haus, Bleichertwiete, Bergedorf, Bergedorf-Süd, Haus, Einsturzgefährdung, Feuerwehreinsatz, Polizei, Gebäude evakuieren, News, Nachrichten, Neuigkeiten
Führten Bauarbeiten zum Fast-Einsturz? Das werden Untersuchungen jetzt ergeben. 

Ursachenforschung hat begonnen.

Morgens wurde im Erdgeschoss und Keller noch gebuddelt, Sand und Erde auf einem Haufen aufgeschüttet. War dadurch die Statik so beeinflusst, dass es zum Fast-Einsturz des Mehrfamilienhauses in der Bleichertwiete kam?

Die Experten haben die vorhandene Bausubstanz der Gebäude und den Zustand der Bauteile untersucht. Hoffentlich dürfen meine Nachbarn schnell in ihre Häuser zurück.


Eure HEIDI VOM LANDE
 
LINKS ZUM ARTIKEL:
# Als die gesamte Hausecke wegbrach!
# Artikel bequem im Newsstream bei Facebook finden!

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

 

Der Beitrag Einsturzgefahr in Bergedorf: Behörden beraten über weitere Schritte zu den kürzlich evakuierten Häusern! erschien zuerst auf HEIDI VOM LANDE.