Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Abmelden
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von HEIDI VOM LANDE

Wie leben wir in Zukunft in Bergedorf-West? Nächster Meilenstein für das Gebiet erfolgt!

Gebietsentwickler für weiteres RISE-Gebiet: steg Hamburg mbH nimmt ihre Arbeit auf!

Hallo liebe Leser,
in Bergedorf-Süd hat es bereits prima geklappt und gemeinsam entwickelte Konzepte für den Stadtteil wurden in den vergangenen Jahren erfolgreich umgesetzt. Jetzt ist das nächste Viertel von Hamburgs südöstlichem Bezirk an der Reihe!

Nach der Gebietsfestlegung von Bergedorf-West am 19.03.2019 als Fördergebiet der Integrierten Stadtteilentwicklung (RISE) im Programmsegment „Soziale Stadt“, ist mit der Beauftragung des Gebietsentwicklers steg Hamburg mbH zum 1. September der nächste Meilenstein für das Fördergebiet erfolgt. Mehr dazu hier …  

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

Wie wollen wir in Zukunft in Bergedorf-West leben?

Die Aufgabe des Gebietsentwicklers steg Hamburg mbH ist zunächst insbesondere die Einleitung des Gebietsentwicklungsprozesses im Stadtteil Bergedorf-West.

Dies beinhaltet u.a. die Erstellung des Integrierten Entwicklungskonzeptes, die Etablierung des Stadtteilbüros vor Ort, die Bürgerbeteiligung und –aktivierung (inklusive Gründung eines Beirats im Quartier) sowie die prozessbezogene Öffentlichkeitsarbeit mit Internet-Präsenz und Stadtteilzeitung.

Die steg Hamburg mbH wird sich nun verstärkt im Stadtteil zeigen und sich mit den Bewohnern und Akteuren vor Ort vernetzen.

Im Bezirk Bergedorf ist die steg aktuell mit der Gebietsentwicklung des RISE-Gebiets Bergedorf-Süd sowie mit der Unterstützung des Projektmanagements des KörberHauses betraut. 

Was ist überhaupt RISE?

In Hamburg werden alle Programmsegmente der Bund-Länder-Programme der Städtebauförderung unter dem Titel RISE (Rahmenprogramm Integrierte Stadtteilentwicklung) zusammengefasst. Grundlage für die Festlegung des Fördergebiets ist ein Senatsbeschluss, auf Basis einer zuvor erstellten Problem und Potentialanalyse (PPA).

Die Förderkulisse ist abhängig von dem jeweils festgelegten Programmsegment des Rahmenprogramms (Soziale Stadt, Stadtumbau, Aktive Stadt- und Ortsteilzentren, Städtebaulicher Denkmalschutz, Zukunft Stadtgrün).

Projekte werden dem Grundsatz nach zu 50% durch das Programm kofinanziert. Ohne eine Kofinanzierung durch Dritte werden i.d.R. keine Projekte finanziert. Die eingesetzten RISE Mittel setzten sich hierbei aus einem Anteil Landesmitteln und Bundesmitteln zusammen. 

Fördergebiete in Bergedorf:

Es gibt in Bergedorf derzeit fünf Fördergebiete in unterschiedlichen Programmsegmenten:

Mittlerer Landweg (Stadtumbau), Neuallermöhe (Soziale Stadt/Zukunft Stadtgrün), Bergedorf-West (Soziale Stadt), Bergedorf-Süd (Aktive Stadt- und Ortsteilzentren), Bergedorf-Serrahn (Städtebaulicher Denkmalschutz).

EURE HEIDI VOM LANDE

LINKS ZUM ARTIKEL:
# Wissenswertes aus dem Gebiet Bergedorf-Süd
# Artikel bequem im Newsstream bei Facebook finden!
 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

 

Der Beitrag Wie leben wir in Zukunft in Bergedorf-West? Nächster Meilenstein für das Gebiet erfolgt! erschien zuerst auf HEIDI VOM LANDE.