Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Abmelden
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von Eimsbütteler Nachrichten

Ladendieb in der Osterstraße festgenommen

Ein Zeuge beobachtete am Freitagnachmittag in einem Supermarkt, wie ein mutmaßlicher Ladendieb mehrere Getränkedosen in seinem Rucksack verstaute und anschließend die Kasse passierte, ohne die Ware zu bezahlen. Der Zeuge stellte den Mann und übergab ihn an einen Mitarbeiter des Geschäfts.

Täter schon polizeibekannt

Die Mitarbeiter des Supermarktes alarmierten die Polizei und Beamte des Polizeikommissariats an der Troplowitzstraße nahmen den Mann vorläufig fest. Bei der Überprüfung seines Rucksacks stellten die Beamten Getränkedosen im Wert von etwa 150 Euro fest.

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 31-jährigen, polizeibekannten Mann. Nur etwa 45 Minuten zuvor soll er in einem anderen Supermarkt in der Arminiusstraße einen Ladendiebstahl begangen haben. In dem Supermarkt in der Osterstraße ist er bereits am frühen Donnerstagnachmittag bei einem Ladendiebstahl ertappt worden.

Tatverdächtiger dem Haftrichter vorgeführt

Ermittler des Kriminaldauerdienstes übernahmen die weitere Bearbeitung und führten den Tatverdächtigen einem Haftrichter vor.

Der Beitrag Ladendieb in der Osterstraße festgenommen erschien zuerst auf Eimsbütteler Nachrichten.