Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Abmelden
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von Eimsbütteler Nachrichten

Strom nicht bezahlt – Marihuana-Anbau fliegt auf

Überraschung für Polizeibeamte: In einer Wohnung in der Boßdorfstraße finden sie 1,5 Kilogramm Marihuana und eine Plantage.

In der Boßdorfstraße haben Polizeibeamte gestern eine größere Menge Marihuana, sowie eine Marihuana-Plantage entdeckt.

Eine Gerichtsvollzieherin hatte die Beamten aufgrund des starken Marihuanageruchs informiert. Ursprünglich war sie in der Wohnung, weil der 33-jährige Bewohner seine Stromrechnung seit längerer Zeit nicht beglichen hat. Die Polizisten konnten bei ihrer Durchsuchung 1,5 Kilogramm Marihuana, sowie 93 Setzlinge sicherstellen.

Der 33-jährige Mann war während der Durchsuchung nicht anwesend. Gegen ihn läuft nun ein Strafverfahren wegen Handels mit Betäubungsmitteln.

Der Beitrag Strom nicht bezahlt – Marihuana-Anbau fliegt auf erschien zuerst auf Eimsbütteler Nachrichten.