Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Abmelden
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von Eimsbütteler Nachrichten

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Harvestehude

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist es in Harvestehude zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem vier Personen zum Teil schwer verletzt wurden.

Mercedes kollidiert mit Ampel

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen fuhr ein 47-jähriger Fahrer mit seinem Mercedes Viano auf dem Eppendorfer Baum in Fahrtrichtung Klosterstern. Auf der Höhe der Hausnummer 19 kam der Mercedes plötzlich von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Ampelmast.

Durch den Aufprall wurden vier der Mitfahrer (37, 37, 39 und 47 Jahre alt) zum Teil schwer verletzt. Sie alle wurden nach notärztlicher Erstversorgung in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Lebensgefahr besteht bei keinem der Insassen.

Eppendorfer Baum gesperrt

Infolge des Unfalls wurde der Eppendorfer Baum zwischen der Hausnummer 19 und der Isestraße für die Verkehrsunfallaufnahme für rund anderthalb Stunden gesperrt.

Die Ermittlungen zur Unfallursache durch den Verkehrsunfalldienst dauern an.

Der Beitrag Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Harvestehude erschien zuerst auf Eimsbütteler Nachrichten.