Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von

Zusammenstoß auf Langenfelder Damm: Schüler und Rollerfahrer verletzt

Ein 14-jähriger Radfahrer kollidiert heute auf dem Langenfelder Damm mit einem Motorrollerfahrer. Der Jugendliche hatte ihn wohl übersehen.

Auf dem Langenfelder Damm in Eimsbüttel ist es am Dienstagmorgen um 7:50 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem 14 Jahre alten Schüler, der mit seinem Fahrrad unterwegs war, und einem 61 Jahre alten Rollerfahrer gekommen. Beide verletzten sich dabei. Der Unfall ereignete sich in Höhe der Verkehrsinsel vor dem Penny-Markt.

Nach Erkenntnissen der Polizei hatte der Jugendliche die Fahrbahn überquert und dabei den Roller übersehen. „Der 14-Jährige hatte offenbar nicht ausreichend auf den Fließverkehr geachtet“, teilt Florian Abbenseth von der Pressestelle der Polizei mit.

Radfahrer erlitt Gesichtsverletzungen

Zwei Rettungswagen der Feuerwehr rückten aus, da sich beide Unfallbeteiligten bei dem Zusammenstoß verletzten. Der Fahrradfahrer erlitt unter anderem Gesichtsverletzungen und muss zur Beobachtung eine Nacht im Krankenhaus bleiben. Der Rollerfahrer wurde nach ambulanter Behandlung von Prellung und Schürfwunden rasch wieder entlassen.

Während der Unfallaufnahme war der Langenfelder Damm für den Verkehr gesperrt.

Der Beitrag Zusammenstoß auf Langenfelder Damm: Schüler und Rollerfahrer verletzt erschien zuerst auf Eimsbütteler Nachrichten.