Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Abmelden
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von Eimsbütteler Nachrichten

Zwei Verletzte bei Motorradunfall

Kurz nach 22 Uhr gestern Abend wollte ein 47-jähriger Autofahrer von der Volksparkstraße nach links in die Kieler Straße abbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 55-jährigen Motorradfahrers, der ihm entgegenkam.

Schwer verletzt ins Krankenhaus

Der Motorradfahrer versuchte noch abzubremsen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht vermeiden. Das Motorrad stieß gegen die Beifahrertür des Pkw, drehte sich und kippte zur Seite.

Bei dem Motorradunfall zog sich der 55-Jährige Prellungen und Platzwunden zu, seine Mitfahrerin erlitt nach den ersten Erkenntnissen eine Hüftfraktur. Beide wurden in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. Lebensgefahr besteht nicht. Der Pkw-Fahrer wurde nicht verletzt.

Ermittlungen zum Motorradunfall dauern an

Sowohl das Auto als auch das Motorrad waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrtauglich.

Während der Unfallaufnahme wurde der Fahrzeugverkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Die Polizei hat weitere Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Der Beitrag Zwei Verletzte bei Motorradunfall erschien zuerst auf Eimsbütteler Nachrichten.