Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von HEIDI VOM LANDE

Biker gehen in Hamburg auf die Barrikaden: Gegen ein geplantes Fahrverbot!

Am Samstag große Bikerdemo mit Korso durch die Hansestadt Hamburg.

Hey Folks,
stellt euch einmal vor, ihr dürftet euer Kraftfahrzeug nicht mehr für die Fahrt zur Arbeit, zum Besuch der Großmutter oder für einen einfachen Ausflug in die Eisdiele nutzen.

Der Bundesrat fordert in einem Beschluss, dass Motorräder in Zukunft weniger Lärm verursachen sollen und Fahrten an Sonn- und Feiertagen verboten gehören.

Die Initiative „Biker for Freedom“ (kurz BifF) findet das gar nicht witzig und ruft daher am Samstag zu bundesweiten Protest-Aktionen gegen die geplante Gesetzesänderung auf. Alles zum Ablauf der Demofahrt in Hamburg erfahrt ihr hier …

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

Bergedorf, Blog, HeidivomLande, Heidi vom Lande, Konzert, Club am Donnerstag, Patricia Vonne, Band, Harley Days Hamburg 2017
Die „Biker for Freedom“ stellen sich nachdrücklich gegen den Bundesrat-Beschluss vom 15. Mai 2020 (125-20).

Härtere Strafen, weniger Lärm, pauschales Fahrverbot?

Die Nutzung zu bestimmten Zeiten oder auf einigen Strecken am Wochenende für Motorradfahrer untersagen? Wenn es nach dem Bundesrat geht, dann würde dieses so umgesetzt werden.

Die „Biker for Freedom“ stehen aber auf dem Standpunkt, dass die vorhandenen Gesetze und Regelungen in Bezug auf Streckensperrungen und Fahrverbote in Hinblick auf den Lärmschutz völlig ausreichend sind.

Um den Interessen von Anwohnern zur Minderung des allgemeinen Verkehrslärms entgegen zu kommen, empfiehlt die Initiative BifF den Einsatz von z.B. Lärmdisplays, Fahrstreifenbegrenzungen sowie allgemeinen Geschwindigkeitsbeschränkungen.

Insbesondere Lärmdisplays hätten teilweise sogar im zweistelligen Prozentbereich bereits eine effektive Wirkung erzielt und somit einen relevanten Effekt als Appell an Biker bewiesen.

Sie gehen davon aus, dass ein verstärkter Einsatz eine entsprechende Breitenwirkung erzielen wird.

Schauspieler, Entertainer, Model, Kiezpirat, Kalle Haverland, Fredo Torpedo, Andy Eagle, Jonny B Good, Band, Rocking, Jubiläumsparty, Kiez, Langenhorn, Hamburg, HEIDI VOM LANDE, Der Blog aus und für Bergedorf, Musikertipps, special
Ex-„GZSZ“-Bösewicht Kalle Haverland führt den Korso zur Hamburg-Demo an.

Kundgebung gegen „Wochenendfahrverbote für Motorradfahrer“.

In den letzten Tagen musste die geplante Route des Veranstalters noch geändert werden. Dieses ist aber nun der aktuelle Plan, genehmigt durch Ordnungsbehörde und Polizei:

Korso zur Hamburg-Demo auf der Reeperbahn / Spielbudenplatz am 04. Juli 2020
Treffen zur Fahrt ab 12:30 Uhr, ca. 13:15 Uhr Abfahrt nach kurzer Einweisung
Angeführt von Kalle Haverland

z.Zt. beschränkt auf 750 Teilnehmer innerhalb des abgesperrten Areals
Polizei sichert die Fahrt vorne und hinten ab
ca. 14:00 bis 14.30 Uhr – Einfahrt des Korso auf die Reeperbahn / Spielbudenplatz

Route: (Unter Vorbehalt der Änderung durch die Polizei)
Neuländer Kamp – Neuländer Straße – AS Hamburg-Neuland auf die B 75 (Harburger Umgehung) – Richtung Hamburg – Wilhelmsburger Reichsstraße – BAB 252 – BAB 255 – Veddeler Brückenstraße – Neue Elbbrücke – Billhorner Brückenstraße – Amsinckstraße – Deichtorplatz – Willi-Brandt-Straße – Ludwig-Erhard-Straße – Holstenwall – Johannes-Brahms-Platz – Sievekingplatz – Holstenglacis – Simon von Utrecht Straße – Holstenstraße – Reeperbahn

Programm:
ca. 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr – Kundgebung mit Rednern u.a. der themenbetroffenen Wirtschaft, der „Biker Union“ und eines ‚Special Guests‘ der Musikszene
ab ca. 16:30 Uhr – Abfahrt der Teilnehmer
ca. 17:00 Uhr – Ende der Veranstaltung

Auflagen:
Die üblichen Corona-Regeln mit Abstandsregelung und Mund/Nasenschutz auf dem Spielbudenplatz während der gesamten Veranstaltung. Den vom Veranstalter eingesetzten Ordner zur Überwachung der Einhaltung der Corona-Regeln ist unbedingt Folge zu leisten.

Aufgrund der kurzfristigen Änderung des Veranstaltungsortes durch die Ordnungsbehörden, werden auf der Glacischaussee ab ca. 13:00 Uhr Ordner positioniert, die dort ankommende Bikes auf die Reeperbahn umleiten.

EURE HEIDI VOM LANDE


DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN:
# Öffentlicher Link zum Korso bei Facebook!
# Artikel bequem zum Thema Bikes im Blog finden!
# Artikel bequem im Newsstream bei Facebook finden!

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Der Beitrag Biker gehen in Hamburg auf die Barrikaden: Gegen ein geplantes Fahrverbot! erschien zuerst auf HEIDI VOM LANDE.