Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von HEIDI VOM LANDE

Hamburger Schauspielschüler im Ausnahmezustand!

Erleben ihre Ausbildung in Corona-Zeiten ganz neu: Die Hamburger Schauspielschüler.

(Foto: FR Media)
 
Hallo liebe Leser,
statt heißen Kussszenen und wildem Körperkontakt stehen sich die Schauspielschüler Sipan Hasan aus Syrien (li.) und Florian Süßmann aus Nordrhein-Westfalen (re.) an der Schule für Schauspiel Hamburg mit jeder Menge Abstand gegenüber.

Sie müssen in Corona-Zeiten improvisieren: Bei Liebesszenen schließen sie ihre Augen und stellen sich Küsse in ihrer Phantasie vor oder hauchen sich einfach Luftküsse zu.
Alles über die neuen Herausforderungen für die angehenden Schauspieler erfahrt ihr nachfolgend …  

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

 
Sipan Hasan, Schauspieler aus Syrien, Theater, Tatort, Wotan Wilke Möhring, Bergedorf, Aumühle, Hamburg Media School, Schauspielschüler, Florian Süßmann, Franziska Weisz, ZDF Nebenrolle, Hamburg
Machen eine 3-jährige Schauspielausbildung an der Schule für Schauspiel Hamburg: Sipan Hasan (32) und Florian Süßmann (21) (Fotos: Hammer, FR Media).
 

Nur wer selbst brennt, kann ein Feuer entfachen.

Die Schule für Schauspiel Hamburg (SfSH) ist eine staatlich anerkannte und BAföG-geförderte Schauspielschule. Seit 1992 widmet sie sich mit viel Hingabe der Ausbildung des Schauspielnachwuchs.

Besonders wichtig ist es dabei, angehende Schauspieler mit einem großen Repertoire an handwerklichem Können auszustatten. Deshalb arbeitet die Schule auch nach dem Prinzip der Methodenvielfalt.

Regelmäßige interne und öffentliche Aufführungen, Workshops mit renommierten Gastdozenten wie zum Beispiel Marie Bäumer, Benjamin Teske und Jens Roth sowie langjährige Kontakte zu Produzenten, Regisseuren und Castingagenturen runden das praxisorientierte Profil ab.

Gerade ist hier für die Schauspielstudierenden durch Corona eine Zeit der Unsicherheit angebrochen. Beim ersten Lockdown wurde die Ausbildung auf online umgestellt, doch das war nicht optimal zu bewerkstelligen.

Sipan: „Beim 1. Lockdown war es absurd, von zu Hause aus zu lernen. Wir haben sonst viel Körper- und Menschenkontakt und dann muste ich vor dem Rechner alleine Wiener Walzer tanzen, den meine Dozentin von ihrem Rechner aus überwacht hat.“

Da stellen sich die Fragen: Wie viel Miteinander ist aus der räumlichen Distanz überhaupt zu gewinnen? Entstehen Ensemblegefühl und Ensemblefähigkeit auch aus der fantasiebegabten Überbrückung von Distanzen?

Florian: „Seit dem Lockdown light haben wir Präsenzunterricht und üben in kleineren Gruppen mit abwechselnden Stundenplänen. Es besteht Maskenpflicht im Unterricht und neue Lüftungsanlagen wurden installiert.“

Diese Maßnahmen machen es schon um einiges leichter, trotzdem sind das Tragen der Masken beim Üben sowie 1,5 Meter Abstand zu jedem Zeitpunkt noch ungewöhnlich.

Ob dreifach verlängerte Tische für bestimmte Szenen, Schauspielunterricht in kleineren Gruppen sowie Rollen und Monologe in Kostümen im Altonaer Park. Corona verlangt Überwindung, doch die Schauspielschüler sind froh, dass sie in der Schule weiter am Präsenzunterricht teilnehmen können.
 
 
Sipan Hasan, Schauspieler aus Syrien, Theater, Tatort, Wotan Wilke Möhring, Bergedorf, Aumühle, Hamburg Media School, Schauspielschüler, Florian Süßmann, Franziska Weisz, ZDF Nebenrolle, Hamburg
Florian Süßmann (Foto: FR Media).
 

Der Schauspielschüler mit Leidenschaft.

Schon als kleiner Junge steht Florian Süßmann auf Theaterbühnen und modelt für Werbekampagnen. Seit ein paar Jahren macht der 21-jährige nun auch bei Filmprojekten mit. Doch bevor er jetzt mit der Schauspielausbildung im Hamburg angefangen hat, absolvierte Florian eine solide Kochausbildung, um damit seine Schauspielausbildung selber finanzieren zu können.

Der Schauspielschüler schreibt gerne Drehbücher und liebt die Arbeit vor der Kamera. In verschiedenen Kurzfilmen und in der ARD-Kinderserie „Die Pfefferkörner“ war der junge Nordrhein-Westfale bereits zu sehen. Sein Herz schlägt für die Schauspielerei vor der Kamera und für Rollen auf Theaterbühnen.
 
 
Sipan Hasan, Schauspieler aus Syrien, Theater, Tatort, Wotan Wilke Möhring, Bergedorf, Aumühle, Hamburg Media School, Schauspielschüler, Florian Süßmann, Franziska Weisz, ZDF Nebenrolle, Hamburg
Sipan Hasan (Foto: Michael Hammer).
 

Der syrische Schauspielschüler mit Tatort-Erfahrung.

Sipan Hasan hat einen langen Weg von Syrien über Bergedorf nach Hamburg hinter sich. Viele Jahre stand der 32-jährige bereits in seinem Heimatland auf Theaterbühnen oder vor der Kamera für Filmprojekte. 2018 hat Sipan seine Weiterbildung an der Hamburger Media School im Bereich Digital- und Medienmanagement erfolgreich abgeschlossen und vertieft nun seine Kenntnisse an der Schule für Schauspiel Hamburg.

Der Schauspielschüler liebt es, seine tiefsten Gefühle und Ängste vor der Kamera oder auf der Bühne dem Zuschauer zu offenbaren und sie in seine Welt eintauchen zu lassen. In verschiedenen Kurzfilmen, im Musical und im ARD-Krimi „Tatort – Alles was sie sagen“ war Sipan Hasan bereits zu sehen. Seine große Leidenschaft ist das Schauspiel.
 
Zurzeit sind beide Nachwuchstalente im 2. Ausbildungsjahr bei der Schule für Schauspiel in Hamburg und ich denke, von Florian und Sipan werden wir noch eine Menge sehen!
 
EURE HEIDI VOM LANDE

 


DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN:
# Artikel über Sipan Hasan im Blog finden!
# Sipan Hasan bei Facebook finden!
# Florian Süßmann bei Facebook finden!
# Artikel bequem im Newsstream bei Facebook finden!

 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

 


Der Beitrag Hamburger Schauspielschüler im Ausnahmezustand! erschien zuerst auf HEIDI VOM LANDE.