Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von

Harley Girls überreichen Scheck an das Kinder-Hospiz Sternenbrücke in Hamburg!

Harley Girls Europa bei der Palliativeinrichtung für unheilbar erkrankte junge Menschen in Rissen.

Foto: Ivonne Vogelaar von HGE (li.) mit Christiane Schüddekopf vom Hospiz
 
Hallo liebe Leser,
eine schöne Aktion fand am Donnerstag in Rissen statt: 17 Ladies der Harley Girls Europa, ein Zusammenschluss von Bikerinnen in den sozialen Netzwerken, überreichten einen Scheck an das Kinder-Hospiz Sternenbrücke in Hamburg.

Die Spende wird für die palliativ-medizinisch-pflegerische Versorgung der erkrankten jungen Menschen eingesetzt. Bei der kurzfristigen Sammelaktion hatten die Harley Girls Europa Spenden in Höhe von 2.121,00 Euro gesammelt. Mehr erfahrt ihr nachfolgend …  

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

 
Harley Girls Europe, Bikerinnen, Hospiz Sternenbrücke, schöne Aktion, Spendenübergabe, Scheck überreichen, Motorräder, Frauen, schwerkranke Kinder und Jugendliche, Nachrichten, HamburgDie Gruppe der Harley Girls Europa besteht seit 2015 und ist bei Facebook auf fast 1.900 Mitglieder gewachsen. 17 der Ladies fuhren zum Kinder-Hospiz Sternenbrücke und überreichten den Scheck.
 

Harley Girls Europa bewirken Gutes.

Die Gruppe der Harley Girls Europa besteht aus meist deutschsprachigen Mitgliedern. Bei Facebook sind es bereits 1.900 Ladies, die sich über alle möglichen Themen rund um das Motorradfahren austauschen.

Das Engagement der Bikerinnen ist vorbildlich und das Ergebnis der Spendensammlung beeindruckend. Sie können stolz darauf sein, sich für andere eingesetzt und damit etwas Gutes bewirkt zu haben.

Im Mai 2022 kamen die ersten 400,00 Euro bei einem gemeinsamen Harley Treffen zusammen.

In der letzten Woche riefen sie erneut zur Spendenaktion auf und konnten innerhalb von wenigen Tagen auf die stolze Summe in Höhe von 2.121,00 Euro aufstocken.
 
Harley Girls Europe, Bikerinnen, Hospiz Sternenbrücke, schöne Aktion, Spendenübergabe, Scheck überreichen, Motorräder, Frauen, schwerkranke Kinder und Jugendliche, Nachrichten, Hamburg
 

Über das Kinder-Hospiz Sternenbrücke.

Seit 2003 hilft die Sternenbrücke Kindern, Jugendlichen und seit 2010 auch jungen Erwachsenen bis zu einem Alter von 27 Jahren mit verkürzter Lebenserwartung ein würdevolles Leben bis zu ihrem Tod führen zu können.

Die erkrankten jungen Menschen und ihre Angehörigen werden nicht nur in der letzten Lebensphase, sondern auch auf dem oft über viele Jahre andauernden Krankheitsweg begleitet.

So können die Familien im Rahmen der Entlastungspflege an mindestens 28 Tagen im Jahr im Kinderhospiz aufgenommen werden, um für den weiteren schweren Weg Kraft zu schöpfen und Erholung zu finden.

Ein multiprofessionelles Team aus Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpflegekräften, Kinder- und Jugend- sowie Palliativmedizinerinnen und -medizinern, zwei Physiotherapeutinnen, Trauerbegleiterinnen, (Heil-) Pädagoginnen, Erzieherinnen und Erziehern, Sozialpädagoginnen und einer Brückenschwester sind im Hamburger Kinderhospiz vor Ort.

Auch nach dem Verlust steht die Sternenbrücke den Familien in ihrer Trauer weiter sorgsam zur Seite.

Die Aufwendungen für die palliativ-medizinisch-pflegerische Versorgung der erkrankten jungen Menschen werden im Rahmen der Entlastungspflege für mindestens 28 Tage im Jahr (und unbegrenzt in der letzten Lebensphase) nur zu Teilen von den Kranken- und Pflegekassen getragen.

Die täglichen Kosten für die umfassende Pflege und Begleitung aller Familienmitglieder betragen derzeit im Schnitt 1.200,00 Euro. Die Kranken- und Pflegekassen übernehmen zum heutigen Stand rund 60 Prozent der Kosten, vor allem für die Pflege des erkrankten Kindes.

Die übrigen 40 Prozent müssen aus Spenden finanziert werden, da die meisten der Familien diese Kosten aufgrund der angespannten finanziellen Verhältnisse, in denen sie leben, nicht selbst tragen könnten.

Denn die Pflege des Kindes schränkt ihre beruflichen Möglichkeiten massiv ein, während zeitgleich (eventuell noch) vorhandene finanzielle Rücklagen für die Pflege des kranken Kindes aufgewendet werden müssen. Deshalb ist die Sternenbrücke auf möglichst viele Spenden angewiesen.
 
Die Harley Girls Europa haben gestern ihren Teil dazu beigetragen und durften einen Einblick in die Arbeit und die 24 Std. Pflege der Sternenbrücke bekommen. Respekt!
 
EURE HEIDI VOM LANDE

 


DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN:
# Artikel zum Thema Spenden im Blog finden!
# Artikel bequem im Newsstream bei Facebook finden!

 

Der Beitrag Harley Girls überreichen Scheck an das Kinder-Hospiz Sternenbrücke in Hamburg! erschien zuerst auf Bergedorfer Blog HEIDI VOM LANDE.


Der Beitrag Harley Girls überreichen Scheck an das Kinder-Hospiz Sternenbrücke in Hamburg! erschien zuerst auf HEIDI VOM LANDE.