Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Abmelden
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von inside digital

5G-Strahlung: Dieser USB-Stick schützt dich besser als ein Aluhut

Günstig ist das technische Wunderwerk mit der Vollspektrum-Quanten-Nanoschicht-Abschirmtechnologie allerdings nicht. Rund 400 Euro musst du ausgeben, um vor der haarausfallbegünstigenden 5G-Strahlung sicher zu sein. Einer der beiden Erfinder ist der bekannte Pionier der neuen Energiephysik, Prof. Prof. Prof. Dr. Ilija Lakicevic. Zusammen mit Jacques Bauer, einem auf Umweltgesundheit spezialisierten klinischen Apotheker, hat er nun einen USB-Stick auf den Markt gebracht.

Doch es ist nicht einfach nur irgendein USB-Stick. Dieser USB-Stick schützt durch eine undurchdringliche Abschirmung und Harmonisierung dein Haus und deine Familie vor 2G, 3G, 4G, 5G und WLAN-Strahlung. Und wer nun Sorge hat, dass sein WLAN zu Hause nicht mehr richtig funktioniert, wenn er den Anti 5G Stick benutzt: keine Sorge. „Es wird nicht … es wandelt um. Es harmonisiert alle schädlichen Freisen in lebensbejahende Frechten“, heißt es auf der Website der beiden Erfinder. Und wer hat nicht gerne Frechten in der Luft?

Schutz vor 5G-Strahlung: Alles Quatsch?

Käufer des 5G BioShield USB-Sticks sind begeistert von seiner Wirkung. Edward zum Beispiel schreibt auf der Internetseite der beiden Erfinder: „Nach nur drei Tagen BioShield in meinem Haus sind mein Gehirnnebel und meine Sichtbarkeit und ich habe das Gefühl, 100 % mehr Energie zu haben.“ Und auch Tom ist überzeugt: „Ich muss sagen, dass meine Träume sehr harmonisch geworden sind, seit ich gehört habe, das 5G BioShield zu verwenden.“

Kein Wunder, besitzt der USB-Stick mit seiner Nano-Schicht doch eine „quantenholographische Katalysatortechnologie zum Ausgleich und zur Harmonisierung der schädlichen Auswirkungen unausgezogener elektrischer Strahlung.“ Übrigens musst du den USB-Stick nicht irgendwo einstecken, um vor 5G-Strahlung sicher zu sein. Wenn du ihn in deiner Hosen- oder Handtasche bei dir trägst, schützt er dich auch – aber nur in einem Umkreis von vier Metern.

5G und Corona: Ist Mobilfunk gefährlich für die Gesundheit?

Bauernfängerei mit Angst vor Strahlung?

Du glaubst immer noch nicht, dass ein einfacher USB-Stick dich vor der großen Bedrohung namens 5G schützen kann? Du bist der Meinung von Experten, dass es sich beim 5G BioShield um einen einfachen USB-Stick mit 128 MB handelt, der in Asien für ein paar Cent zusammengeklebt wird und von 12 Uhr bis Mittag hält? Nun, dann musst du und deine Familie weiterhin mit schädlichen Freisen und Gehirnnebel leben.

5G BioShield

5G BioShield

Sollte dir der 5G-Schutzschild zu teuer sein, gibt es bei Amazon auch deutlich günstigere Alternativen. Zwar sind der Kontinuumtransfunktionator und die Akasha Säule derzeit ausverkauft. Noch erhältlich ist aber zum Beispiel der CHI-Netzstecker für rund 120 Euro – „Made in Germany“. Und wenn du heute noch bestellst, bekommst du einen kostenlosen EMF Balancing Handy Aufkleber im Wert von 19,95 Euro dazu. Mit diesem Premium Schutzaufkleber kannst du auch gleich dein Smartphone abschirmen. Dann gibt es auch keine Beschwerden mehr über Funklöcher.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Der Beitrag „5G-Strahlung: Dieser USB-Stick schützt dich besser als ein Aluhut“ erschien zuerst auf inside-digital.de.