Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Abmelden
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von inside digital

Apple beliebter als Samsung und Xiaomi zusammen? Diese Zahlen überraschen

iPhone oder Android-Smartphone? Seit mehr als zehn Jahren tobt bei Handynutzern ein Krieg, der um das beste Smartphone geht. Wer hier eine Aussage wagt, begibt sich in eine Welt voller Diskussionen, Vergleiche und sogar Anfeindungen. Denn am Ende sind es doch die Bedürfnisse jedes Einzelnen, die befriedigt werden müssen. Somit wird die Frage „Apple, Samsung oder ein andere Hersteller?“ wohl nie beantworten werden. Es lassen sich aber aufgrund von Verkaufszahlen Rückschlüsse ziehen, welches das beliebteste Smartphone ist.

iPhone 11 deklassiert Galaxy- und Redmi-Modelle

Das Marktforschungsunternehmen Omdia hat das erste Quartal des laufenden Jahres ausgewertet. Und Apple hat dabei ordentlich abgeräumt. Allein das iPhone 11 verkaufte sich weltweit 19,5 Millionen Mal. Mit deutlichem Rückstand folgt das Samsung Galaxy A51, von dem 6,8 Millionen Einheiten über die Verkaufstresen der Welt gingen. Den dritten Rang belegt das Redmi Note 8. Ganze 6,6 Millionen Nutzer entschieden sich in den Monaten Januar bis März 2020 für das Smartphone von Xiaomi.

Apple verkauft mehr als Samsung und Xiaomi zusammen

Schaut man sich nur die Top 10 an, landet Apple einen wahren Erfolg im ersten Quartal des Jahres. Wie das Kuchendiagramm zeigt, hat das Unternehmen aus Cupertino insgesamt mehr Smartphones verkauft, als Samsung und Xiaomi zusammen. Nicht vergessen darf man dabei aber, dass in den Top 10 fast alle aktuellen iPhone-Modelle auftauchen. Samsung und Xiaomi hingegen haben bei Weitem mehr Modelle auf den Markt, die kumuliert die Verkaufszahlen von Apple übertreffen. Andererseits aber ist der Erfolg Apples, mit deutlich weniger Modellen die Top 10 zu dominieren, umso beachtlicher.

Das Smartphone des Jahres 2019 kostet jetzt nur noch die Hälfte

Das beliebteste Android-Smartphone der Welt

Vor Kurzem veröffentlichte auch Strategy Analytics seine Zahlen zum ersten Quartal. Zwar nannte der Marktforscher keine Stückzahlen der jeweiligen Modelle, gab aber Marktanteile bekannt. Zudem nahm man Apple und die iPhones nicht in die Rechnung mit auf. Betrachtet man nur die Android-Smartphones, deckt sich das Ergebnis großteils mit dem von Omdia. So ist auch bei Strategy Analytics das Galaxy A51 das derzeit beliebteste Android-Smartphone.

Was man aber bei all diesen Analysen wissen muss: Sie basieren auf Schätzungen. Denn nur die Hersteller selbst wissen, wie viele Einheiten eines Smartphone-Modells verkauft wurden. Apple etwa wies die Verkaufszahlen noch bis Ende 2018 aus. Andere Hersteller gaben noch nie an, wie viele Smartphones sie verkauften.

Der Beitrag „Apple beliebter als Samsung und Xiaomi zusammen? Diese Zahlen überraschen“ erschien zuerst auf inside-digital.de.