Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Abmelden
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von inside digital

Deutsche Bahn bietet kostenlose Fahrkarten-Stornierung an

Ist es berechtigte Sorge oder Anlass-lose Hysterie? Alles, was gerade rund um das Coronavirus Covid-19 geschieht, kann man sicherlich so und so sehen. Auf alle Fälle hat es Auswirkungen auf den Alltag – inzwischen auch in Deutschland.

So hat sich beispielsweise auch die Deutsche Bahn auf das Virus und seine Folgen sowie die behördlichen Maßnahmen eingestellt. Zumindest derzeit gibt es für die Passagiere keine unmittelbaren Folgen. Sollte es in einem Zug einen Verdachtsfall geben, würde der betroffene Bereich im Zug gesperrt und nach der Fahrt professionell gereinigt. Außerdem würden die Kontaktdaten aller Reisenden erfasst.

Kostenlose Stornierung bei der Deutschen Bahn

Für manch Reisenden hat sich aber die geplante Fahrt auch erledigt, weil mit Verweis auf das Virus eine Veranstaltung abgesagt wurde. Und so hat die Deutsche Bahn nicht nur für Reisende nach Nord-Italien eine freiwillige Kulanzregelung eingeführt. Entfällt der Grund, weswegen du verreisen wolltest, aufgrund des Coronavirus, so kannst du deine Fahrkarte zurückgeben. Das ist insbesondere bei Sparpreisen und Supersparpreisen interessant. Als Beispiele nennt die Deutsche Bahn die offizielle Absage einer Messe, eines Konzerts oder eines Sport-Events. Die kostenfreie Erstattung gelte auch, falls ein gebuchtes Hotel im Zielort unter Quarantäne steht. Trifft das auf dich zu, sollst du dich an die Verkaufsstellen oder einen der Kundenservice-Kanäle der DB wenden.

EasyJet und Lufthansa reagieren bei Italien-Flügen

Aber auch auf den Luftverkehr hat das Coronavirus Auswirkungen. Nachdem die Lufthansa bereits vor einiger Zeit Flüge nach China gestrichen hatte, macht der Anbieter nun ein Angebot für Flüge nach Norditalien. Wurde dein Ticket mit Lufthansa, SWISS, Austrian Airlines, Brussels Airlines oder Air Dolomiti vor dem 26. Februar ausgestellt und es sollte nach Mailand, Bologna, Turin, Verona, Venedig, Triest oder Genua gehen, kannst du kostenlos umbuchen. EasyJet plant Medienberichten zu Folge, Flüge nach Norditalien ganz zu streichen.

Die Schweiz hat unterdessen alle Großveranstaltungen verboten, der Genfer Autosalon wurde abgesagt. In Berlin überlegt man, die Reisemesse ITB kurzfristig abzusagen. Sie soll Mittwoch beginnen.

Der Beitrag „Deutsche Bahn bietet kostenlose Fahrkarten-Stornierung an“ erschien zuerst auf inside-digital.de.