Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Abmelden
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von inside digital

Gigabit: Vodafone schafft zwei Millionen neue Anschlüsse

Wie das Düsseldorfer Unternehmen, zu dem jetzt auch das Netz von Unitymedia in Hessen, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen gehört, mitteilte, werde man den Netzausbau beschleunigen. Insbesondere in Hessen – bisher Unitymedia-Land – werde sich einiges tun. Denn bisher sind Gigabit-Datenraten durch Vodafone dort nur in 345.000 Kabelhaushalten in Frankfurt möglich. Das ist wenig angesichts der insgesamt mehr als elf Millionen versorgten Haushalte, die bereits Gigabit bekommen.

Ab sofort kommen zunächst 160.000 Kabelhaushalte in Wiesbaden, Offenbach und Darmstadt hinzu. In der kommenden Woche wird Vodafone die Anzahl der Gigabit-Anschlüsse noch einmal verdoppeln. Dann wollen die Düsseldorfer eine Million Haushalte in Hessen mit Gigabit-Tempo versorgen. Nach Angaben des Konzerns ist das bereits ein Drittel aller hessischen Haushalte. Bis Ende des Jahres soll die Gigabit-Vollversorgung in Hessen im Kabel-Glasfasernetz von Vodafone auf rund zwei Millionen Kabelhaushalte steigen.

Hier erfolgt der Ausbau zu Vodafone Gigabit in den kommenden Tagen

  • Wiesbaden, 79.000 Kabelhaushalte
  • Offenbach, 30.000 Kabelhaushalte
  • Darmstadt, 58.000 Kabelhaushalte
  • Kassel, 69.000 Kabelhaushalte
  • Frankfurt, 345.000 Kabelhaushalte
  • Fulda, 18.000 Kabelhaushalte
  • Marburg, 23.000 Kabelhaushalte
  • Hanau, 30.000 Kabelhaushalte

Mit dem Ausbauprogramm GigaKabel verfolgt Vodafone das Ziel, bis 2022 rund 24 Millionen Kabelhaushalte in die Lage zu versetzen, mit Gigabit-Tempo über das vorhandene Glasfaser-Kabelnetz zu surfen. Mit der heutigen Freischaltung sind es in ganz Deutschland schon 11,8 Millionen Haushalte, die mit 1.000 Mbit/s im Download im Netz surfen können. Gegenüber der echten Glasfaserleitung bis ins Haus gibt es aber einen entscheidenden Nachteil: Im Upstream sind derzeit nur 50 Mbit/s möglich. Hier wird noch ein alter Übertragungsstandard eingesetzt.

Vodafone bietet Kunden derzeit den Kabel-Tarif Red Internet & Phone 1000 Cable an. Im ersten Jahr kostet er 19,99 Euro monatlich, danach 69,99 Euro pro Monat. Gerüchte besagen, dass es schon in Kürze einen noch deutlich günstigeren Tarif geben soll.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Der Beitrag „Gigabit: Vodafone schafft zwei Millionen neue Anschlüsse“ erschien zuerst auf inside-digital.de.