Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von inside digital

HBO Max: Deshalb kommt der Streaming-Dienst nicht nach Deutschland

In Deutschland gibt es inzwischen einige Streaming-Anbieter. Netflix, Amazon Prime Video und seit 2020 ist auch Disney+ als Konkurrenz auf dem deutschen Markt. HBO hat schon vor einiger Zeit ebenfalls angekündigt ein eigenes Streaming-Portal anzubieten. In den USA ist er auch 2020 an den Markt gegangen. Für die zweite Hälfte des Jahres 2021 ist ein internationaler Start in Europa und Latein-Amerika geplant. Doch erstmal sieht es nicht danach aus, dass der Streaming-Anbieter HBO Max auch nach Deutschland kommt.

Kein Start in Deutschland

Auf HBO Max gibt es Angebote aus dem Warner Media Haus. Dazu zählen Filme und Serien von Warners Brother und Home Box Office, kurz HBO. In Deutschland kannst du dieses Angebot auf Sky Ticket sehen. Denn dieser Streaming-Anbieter hat einen Lizenzvertrag mit Warner Media, sodass die Filme und Serien von Warner Brothers und HBO dort exklusiv laufen können. Das letzte Mal wurde dieser Vertrag 2019 verlängert und in der Vergangenheit hatten diese Verträge eine Laufzeit von fünf Jahren. Solange diese Partnerschaft mit Sky besteht, wird HBO Max nicht nach Deutschland kommen. Damit ist vor 2025 damit zu rechnen, dass der Streaming-Anbieter fernbleiben wird.

In einem Interview mit der Financial Times hat der CEO Jason Kilar von Warner Media gesagt, dass er viel über den Deal mit Sky nachdenken würde und er in Deutschland, Großbritannien und Italien eine große Chance sähe. Denn nicht nur in Deutschland hat Warner Media das Problem mit den Lizenzvereinbarungen. Großbritannien, Italien und Österreich sind ebenfalls davon betroffen. Ob es nochmal zu neuen Verhandlungen zwischen Sky und Warner Media kommt, ist derzeit noch unklar.

Das fehlt ohne HBO Max

Für HBO Max waren einige Produktionen angekündigt, auf die sich auch Fans in Europa freuen. Dazu zählen die lang erwartete Reunion zur beliebten Sitcom „Friends“. Voraussichtlich soll diese noch dieses Jahr beim Streaming-Anbieter zu sehen sein. Für Fans aus Europa bleibt nur zu hoffen, dass die 60 Minuten Folge auch auf Sky verfügbar sein wird. Die zehn Staffeln der Sitcom kannst du derzeit auf Netflix und Amazon Prime Video sehen. Andere Warner Media Produktionen aus dem Haus Warner Brothers und HBO kannst du ebenfalls nur auf Sky sehen. Hier findest du unter anderem den Serien-Hit „Game of Thrones“ und die beliebten Serien „Sex and the City“ und „Six Feet Under“.

Der Beitrag „HBO Max: Deshalb kommt der Streaming-Dienst nicht nach Deutschland“ erschien zuerst auf inside-digital.de.