Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von inside digital

Kein Audio-Stress im Video-Call: ModMics von Antlion Audio werten dein Homeoffice auf

In Zeiten von Corona sind Videokonferenzen im Home-Office ein täglicher Begleiter vieler Menschen. Steht lediglich von Zeit zu Zeit eine Konferenz mit den Lieblingskollegen an, so ist das noch kein Grund zur Sorge. Wenn jedoch regelmäßig Meetings auch mit externen Kunden stattfinden, gewinnt die Audioqualität deutlich an Bedeutung. Die Firma Antlion Audio bietet mit den sogenannten ModMics eine raffinierte Alternative zu der oftmals schlechten Audioqualität von Headsets oder den in Laptops integrierten Mikrofonen. Oder noch besser: Die ModMics machen aus deinen High-End-Kopfhörer ein High-End-Headset.

ModMics für flexibles Kopfhörer-Upgrade im Video-Call

Die Idee hinter den ModMics ist folgende: Kleine Mikrofonarme lassen sich per Klebe-Punkt allen Kopfhörern mit flacher Oberfläche anbringen. Der Hersteller verspricht, dass der Klebstoff weder Schaden noch Rückstände an den Kopfhörern hinterlässt. Dieser befestigt ein kreisrundes Magnet-Teil auf der Oberfläche. Und darüber lässt sich wiederum ganz leicht der Mikrofonarm verbinden. Einmal am Kopfhörer angedockt, kann der Arm geneigt, ausgerichtet und leicht wieder entfernt werden. So erhalten deine Kopfhörer ein hochwertiges Audio-Upgrade.

Insbesondere spricht Antlion Audio mit seinen Produkten die Kunden an, die bereits hochwertige Kopfhörer besitzen. Die Kopfhörer haben bestenfalls einen tollen Klang – während die Mikrofonqualität häufig zu wünschen übriglässt – wenn die Funktion überhaupt vorhanden ist. Klar, die Erwartungen der Mikrofonqualität von einem reinen Kopfhörer sollte man auch nicht zu hoch stecken. Aber wer konnte vor ein paar Monaten auch ahnen, dass eine weltweite Pandemie unzählige Menschen ins Home-Office und zu zahllosen Zoom-, Teams- und Hangout-Konferenzen zwingt? Und genau hier setzen die ModMics an. Denn die Audioqualität der magnetischen Mikrofone soll der eines Studiomikrofons gleichen – die dazugehörigen Werbevideos klingen vielversprechend.

Antlion ModMics auf einem Kopfhörer

Antlion ModMics auf einem Kopfhörer.

Hochwertige Mikrofonqualität für jeden Anlass

Selbstverständlich sind die Mikrofonarme nicht ausschließlich fürs Home-Office gedacht, sondern finden überall dort Verwendung, wo eine gute Audioqualität gewünscht ist. Daher kommen auch alle Streamer, Musiker und Hobby-Gamer auf ihre Kosten. Und den Kauf eines komplett neuen Headsets können sie sich mit dieser vermutlich kostengünstigeren und nachhaltigeren Alternative ersparen.

Für jeden das passende Modell

Die ModMics-Produktpalette umfasst drei Mikrofonmodelle. Alle sind mit einer Geräuschunterdrückung ausgestattet, damit der Ton auch bei störenden Hintergrundgeräuschen glasklar beim Gesprächspartner ankommt. Wenn du während einer Konferenz plötzlich einen Anruf bekommst, kannst du per integriertem Button schnell Stummschalten.

Das Modell ModMic Uni ist mit knapp 60 Euro das günstigste im Sortiment. Über einen 3,5-mm-Anschluss lässt es sich flexibel mit fast jedem Gerät verbinden. Die Mikrofonqualität ist ein Stück weit niedriger als bei den beiden Modellen mit höherem Preis.

Das ModMic USB hat – wie der Name bereits sagt – einen USB-Anschluss, anstatt eines Klinkenanschlusses. Außerdem bietet es die Möglichkeit zwischen Geräuschunterdrückung und der natürlichen Geräuschkulisse hin- und herzuschalten. So kannst du frei wählen, ob deine Gesprächspartner oder Zuschauer deine Umgebungsgeräusche hören sollen oder nicht.

Das teuerste und zugleich flexibelste Modell ist ModMic Wireless. Dieses ist kabellos und hat ebenfalls die beiden Mikrofon-Modi integriert. Laut Herstellerangaben hält der Akku rund zwölf Stunden und lässt sich auch während der Nutzung laden. So ist das Mikrofon immer einsatzbereit. Dank seiner innovativen aptX-Technologie ist die Audio-Übertragung fünfmal so schnell wie bei einer herkömmlichen Bluetooth-Verbindung. Es kostet je nach Preislage zwischen 100 und 120 Euro.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Der Beitrag „Kein Audio-Stress im Video-Call: ModMics von Antlion Audio werten dein Homeoffice auf“ erschien zuerst auf inside-digital.de.