Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von inside digital

Lego Volvo Dumper 42114: Das kann das Control+-Modell

Lego und Apps. Das hat lange nicht so recht zusammengepasst. Der Bauklötzchen-Pionier und Marktprimus hat lange an der rein analogen Welt festgehalten. Doch mit Control+, Powered Up und Hidden Side, haben sich die Dänen gen Zukunft ausgerichtet. Und das hat nicht nur Begeisterung ausgelöst. Doch wie läuft das nun mit den neuen Modellen rund um die App-Steuerung Control+? Wir haben es am Lego Volvo-Dumper 42114 getestet und zeigen dir, was das Set kann und wo es hakt.

Lego 42114 Volvo Dumper – Das Modell

Das neue Set 42114 mit Volvo-Lizenz besteht aus über 2.000 Einzelteilen. Mehr als 2 Kilo bringt der massige Laster auf die Waage. Für Bastler sehr wichtig: Bei den Farben beschränkt sich Lego auf Gelb, Schwarz, Grau und die typischen Funktionsfarben – blaue Pins und rote Achspins sowie Zahnräder in Teint. Wer also das Set umbauen oder erweitern will, hat tolle Möglichkeiten – zumindest bei den Bausteinen. Sie sind in sehr guter Qualität. Die Passformen sind hervorragend und es gibt keine sichtbaren Kratzer. Farbabweichungen innerhalb von Gelb sind bei den Verkleidungsteilen nicht zu sehen. Bei genauer Betrachtung gibt es ab und an kleine Abweichungen zwischen ihnen und den gelben Funktionssteinen. Sie sind aber im Regelgebrauch nicht zu sehen und schränken den Spielspaß in keiner Weise ein.

Getriebe des Lego Technic Volvo Dumper 42114

Getriebe des Lego Technic Volvo Dumper 42114

Der Aufbau dauert bei gemütlicher Gangart acht Stunden und teilt sich in vier Bauschritte, wobei der letzte auch parallel zum Fahrzeug gebaut werden kann. Hier wäre eine geteilte Anleitung besser, damit man zumindest am Ende zu zweit parallel basteln kann. Die Anleitung wirft wenig bis keine Fragen auf und erfahrene Baumeister schaffen die Konstruktion auch schon jünger als mit der Empfehlung von mindestens 11 Jahren. Einzig die Pinloch-Pins zu Mehreren aufgefädelt auf einer Achse in einen Brick zu bugsieren, ist eine nervige Angelegenheit. Doch auch hier wirst du mit etwas Geduld mit Erfolg belohnt.

Die braucht man auch bei den Aufklebern. Der Dumper besitzt davon einige. Vor allem sind alle Merkmale des Lizenzgebers Volvo per Aufkleber gelöst. Sie sind mit der Anleitung verpackt aber nicht speziell geschützt. Dadurch ergeben sich ein paar unschöne Macken schon auf dem Weg zu dir.

Aufkleber des Lego Technic Volvo Dumper 42114

Aufkleber des Lego Technic Volvo Dumper 42114

Aufgebaut und App gestartet: Und nun?

Neben dem Lego Volvo-Dumper 42114 selbst ist die App ein ebenfalls wichtiger Baustein im Set. Denn ohne die Controll+-App tut sich beim 42114 Volvo Dumper gar nichts. Nicht einmal schieben lässt er sich, ohne dass die App die Motorsteuerung freigegeben hat – von Lenken oder dem Kippen der Ladefläche ganz zu schweigen. Das sind dann auch die drei echten Funktionen des Knickgelenkten Volvo Trucks. Der Rest wie Beladungseinwaage, also das virtuelle Beladen des Trucks, oder Geräusche werden im Smartphone simuliert.

Wenn jedoch die App installiert ist und das obligatorische Update heruntergeladen wurde, die automatische Kalibrierung der Motoren am Set sowie das Tutorial durchlaufen sind, kann es losgehen. Die Steuerung funktioniert intuitiv, lediglich die Gangwahl und die Automatik dahinter gibt zum Start Rätsel auf. So gibt es keine manuelle Schaltung, sondern ein Automatikgetriebe, dass sich selbst je nach Einstellungen bis zum dritten oder zweiten Gang schaltet – oder eben gar nicht. Du kannst aus zwei Steuermethoden wählen. Eine lehnt sich an das Cockpit eines echten LKW an, die andere – hier pintcht man zum Gasgeben und dreht einen digitalen Kreis zum Lenken – ist eher bei den jungen Testpersonen auf Zustimmung gestoßen. In der Erwachsenenwelt nutzten fast alle Probanden die eher klassische Ansicht.

Lego Technic Volvo Dumper 42114

Lego Technic Volvo Dumper 42114

Die Konnektivität zwischen Software und dem Smart Hub im Modell konnte im Test des Lego Volvo Dumpers überzeugen. Mit allen Smartphones in der Redaktion konnten wir das Set ohne Probleme steuern. Bluetooth sei Dank funktioniert das auch ohne Sichtverbindung. Garantiert ist jedoch nichts. Lediglich die auf der Lego-Website aufgeführten Modelle. Wir haben den Dumper mit den folgenden Smartphones ohne Probleme gesteuert:

Wie du am letztgenannten Modell siehst, muss es kein Spitzenmodell sein.

Funktionalität und Spielvergnügen

Der Lego Volvo Dumper hat auf quasi jedes Gesicht der Tester direkt zum Start ein Lächeln gezaubert. Ein fernsteuerbares Gefährt in der Größe ist eben alters- und Geschlechter-unabhängig ein hervorragendes Spielzeug. Kritik gab es aber auch. Umso jünger und verspielter die Tester waren, umso mehr störte die doch etwas langsame Geschwindigkeit (selbst im dritten Gang). Dazu wurde eine Beleuchtung vermisst. Älteren Nutzern fehlte eher die manuelle Gangschaltung und die Federung des LKW. Dazu lenkt der Dumper sehr behäbig und nicht gerade flüssig. Zudem ist er am Knickgelenk sehr empfindlich gegenüber dem Verdrehen oder Verwinden, was beim Bespielen aber sobald er den Boden verlässt ständig geschieht. Hier ist eine echte mechanische Schwachstelle zu sehen.

Knickgelenk des Lego Technic Volvo Dumper 42114

Knickgelenk des Lego Technic Volvo Dumper 42114

Die allgemeinste Verwirrung stiftete aber wiederum die App. Denn sobald sie auf dem eigenen Handy zum ersten Mal installiert wird und die Verbindung aufgenommen werden soll, gibt sie den Befehl, einen grünen Knopf am Volvo Dumper zu drücken. Der versteckt sich aber im Inneren und wird über eine simple aber nicht einsehbare Drehmechanik gedrückt, die mit der Rundumleuchte auf dem Dach des Volvos verbunden ist. Diese Hürde hat keiner der Testpersonen übersprungen, ohne den Dumper erst zu verfluchen und dann zu zerlegen. Lego sollte, wenn schon so viel Fokus auf die App gelegt wird, diese auch individuell an die Sets anpassen. Was wo zu drücken ist weiß hier nämlich nur der, der das Modell auch aufgebaut hat.

Fazit zum Lego Volvo-Dumper 42114

Der Lego 42114 „Knickgelenkter Volvo-Dumper (6×6)“ ist ein tolles Spielzeug für Erwachsene und Teenager. Kinder unter 12 Jahren, die zwar das Set aufbauen können, stoßen beim Bespielen jedoch vielleicht auf Probleme. In diesem Alter hat das Kind in der Regel noch kein Smartphone und der Dumper ist mechanisch nicht stabil genug; wegen des Knickgelenks. Sie sind aber auch nicht die Zielgruppe.

Die App als Steuereinheit hat viele Vor- und einige Nachteile. Wenn du in den Dumper noch einen Gang einbauen willst oder eine Winde mitsteuern willst, hast du Pech gehabt. Das klappt nicht, weil die App nicht veränder- oder individualisierbar ist. Eine Möglichkeit ist dann die Powered Up App. Dort können die neuen, intelligenten Motoren einzeln gesteuert werden. Das ist aber nicht trivial und Lego 2.0. Ob das das Ziel ist, muss der Nutzer für sich entscheiden. Denn wer Lego als analoges Spielzeug zu schätzen weiß, wird damit nicht glücklich. Wer in der digitalen Welt zu Hause ist oder dort hineinschnuppern will, kann hier einen tollen Einblick haben.

  • Bespielbarkeit: 3/5
  • Ausstattung: 4/5
  • App: 3/5
  • Aus- und Umbaufähigkeit mechanisch: 5/5
  • Umbaufähigkeit Software: 2/5

Preis-Leistung des Lego Volvo-Dumper 42114

Aufhängung des Lego Technic Volvo Dumper 42114

Aufhängung des Lego Technic Volvo Dumper 42114

Ein wichtiger Punkt bei Lego-Produkten ist immer auch der Preis. Die Konkurrenten von CaDa, BlueBrixx, Cobi und Co. werden qualitativ immer stärker und sind zum Großteil deutlich günstiger. Doch schauen wir uns den Volvo Dumper 42114 monolithisch an. Der Truck soll laut Lego knapp 250 Euro kosten. Das ist ein wuchtiger Preis, jedoch befindet sich Lego damit in seinem eigenen Durchschnitt.

Der geländegängige Kranwagen (42082) mit klassischem Antrieb, B-Modell und 2.000 Teilen mehr kostet beispielsweise laut Liste 225 Euro. Der Allrad Xtreme-Geländewagen (42099) hat dagegen 1.000 Teile weniger sowie die Control+-Steuerung und kostet das gleiche wie der Kran. Am Markt wird der Kickgelenkte Volvo-Dumper (6X6) schon lange für unter 200 Euro gelistet. Der Preis-Tipp ist bei Lego immer gleich: Warte auf das 30 Prozent Angebot, dass es bei Lego Technic bei quasi jedem Modell gibt, gab oder geben wird.

Der Beitrag „Lego Volvo Dumper 42114: Das kann das Control+-Modell“ erschien zuerst auf inside-digital.de.