Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von inside digital

LG will Handys auf die nächste Evolutionsstufe befördern – und das noch in 2021

Das erste faltbare Smartphone, das Royole FlexPai, wurde bereits vor über zwei Jahren vorgestellt. Seither brachten mehrere andere Hersteller wie Samsung und Motorola eigene Foldables auf den Markt. Doch der einstige Innovationstreiber Apple hielt sich bisher bedeckt. Damit soll nun Berichten zufolge Schluss sein. Demnach testet das US-Unternehmen derzeit Prototypen für faltbare Displays. Auch wurden bereits zahlreiche Patents für biegbare Bildschirme eingereicht. Doch es besteht dennoch nur wenig Hoffnung, dass Apple bereits 2021 ein faltbares Smartphone ins Rennen schickt. Dabei wird es langsam höchste Zeit, denn für einige Konkurrenten sind selbst Foldables nur noch ein alter Hut.

LG plant Smartphone-Revolution

Während Apple noch am faltbaren Smartphone werkelt, hat LG bereits die nächste Evolutionsstufen vor Augen. Bereits seit einigen Monaten schwirren im Internet Gerüchte umher, dass der Südkoreaner an einem sogenannten Rollable arbeitet. Hinter dem Begriff verbirgt sich ein Handy, das sich aufrollen lässt und so zum Tablet wird. Die Vorteile gegenüber einem faltbaren Gerät wären enorm: Zunächst einmal gäbe es keine sichtbare Faltstelle in der Mitte des Bildschirms. Mindestens genauso wichtig ist jedoch auch, dass das Mobiltelefon im zusammengerollten Zustand einem durchschnittlichen Smartphone gleicht. Das Rollable-Feature kann also als eine erfreuliche Funktionserweiterung angesehen werden und stellt nicht die einzige Daseinsberechtigung des Geräts dar – wie es bei Foldables der Fall ist.

LG Smartphone

LG Rollable

LG hat die Gerüchte vor einigen Tagen im Rahmen der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) bestätigt und das kommende Gerät sogar in einem Video angeteasert. Zudem verriet das Unternehmen auch den zugegebenermaßen noch nicht allzu genauen Marktstart: 2021. Demnach wird das LG Rollable noch in diesem Jahr in die Läden kommen.

LG wird zum Innovationstreiber

LG verkündete bereits vor einiger Zeit, dass sie vor haben, eine ganze Serie an experimentellen Geräten bis zur Marktreife zu bringen. Diesen Worten ließ LG Taten in Form des T-förmigen LG Wing folgen. Das Rollable-Smartphone würde seinerseits das zweite, „experimentelle“ Gerät darstellen. Obwohl zumindest letzteres durchaus auch für den Alltag tauglich ist. Falls LG das Smartphone technisch gut umsetzt, dürfte der vermutlich hohe Kaufpreis das einzige Hindernis zwischen dem LG Rollable und hohen Verkaufszahlen darstellen.







Der Beitrag „LG will Handys auf die nächste Evolutionsstufe befördern – und das noch in 2021“ erschien zuerst auf inside-digital.de.