Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von inside digital

Marken-E-Mountainbike ab heute bei Aldi: So gut ist das Angebot

In den vergangenen Wochen tauchten immer wieder E-Bikes in den Angeboten der Lebensmittel-Discounter wie Lidl oder auch Aldi auf. Aktuell macht letzterer erneut von sich reden: Ab heute, den 6. Juli um 8 Uhr, bieten Aldi Süd und Aldi Nord ein E-Mountainbike von Prophete an.

Zum Angebot bei Aldi Süd

Prophete E-Mountainbike bei Aldi: Der Preis-Check

Durch die Mehrwertsteuersenkung hat Aldi konsequent die Preise um 3 Prozent vergünstigt. So auch bei einem Prophete E-Mountainbike, bei dem es sich um das Modell Prophete Graveler E-MTB 27,5 handelt. Der Händler selbst verkauft es regulär für knapp 1.500 Euro – im Shop ist es dort allerdings derzeit vergriffen. Preislich bewegt sich das Prophete E-MTB beispielsweise auf einem ähnlichen Niveau wie das Fischer MTB Montis 2.0. Die Mehrwertsteuersenkung macht also nur einen kleinen Teil des Angebots aus.

  • Alternativtipp: Lidl bietet aktuell das Prophete E-MTB Graveler 650B für rund 974 Euro an, das eine fast gleiche Ausstattung wie das Graveler E-MTB 27,5 bietet.

Bei Aldi Süd und Aldi Nord rutscht das E-Mountainbike deutlich unter die 1.000-Euro-Grenze und kostet nur noch 969,03 Euro. Schaut man sich bei anderen Händlern um, können sie den Aldi-Preis nicht unterbieten. Im Gegenteil: Sie orientieren sich vielmehr an der aktuellen Händler-UVP. Unter Berücksichtigung dessen, was das Prophete Graveler E-MTB technisch mitbringt, handelt es sich bei der Aldi-Offerte um ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Zum Angebot bei Aldi Nord

Das kann das Prophete Graveler E-MTB

Nun wird der Profi-Mountainbikefahrer beim Preis womöglich stutzen: Was kann das Mountainbike für unter 1.000 Euro? Rein vom Datenblatt aus beurteilt fallen vor allem die hydraulischen Scheibenbremsen sowie die Acera-Kettenschaltung mit 24 Gängen der populären Marke Shimano ins Auge. Darüber hinaus bietet das E-MTB eine Suntour XCT-Federgabel. Auch ein LED-Display ist verbaut, worüber die Leistungsstufen eingestellt werden können

Darüber hinaus bietet das E-Mountainbike einen 36-V-Akku, der laut Herstellerangaben für bis zu 500 Ladezyklen ausreichen soll und knapp vier Stunden zum Aufladen benötigt. Der Motor sitzt am Hinterteil des Rads. Damit einher geht eine Anschiebehilfe von 6 km/h, die dir den nötigen Schwung bei Bergen geben soll.

Der Knackpunkt: die Reichweite. Prophete gibt hier je nach Fahrweise 100 km an. Hier liegt das Graveler E-MTB ein wenig hinter der Konkurrenz. Das Fischer MTB Monti 2.0 kommt beispielsweise auf 120 km Reichweite. Somit eignet sich das Graveler E-MTB für kürzere Tagestouren, ehe es wieder an den Strom muss.

Eckdaten des Prophete Graveler E-MTB

  • Rahmen: Aluminium
  • Rahmenhöhe: 27,5 Zoll / 48 Zentimeter
  • Akku: 10,4 Ah / 36 V
  • Reichweite: 100 km
  • Zulässiges Gewicht: max. 150 kg
  • 24-Gang-Kettenschaltung von Shimano
  • Hydraulische Scheibenbremsen von Shimano
  • Suntour XCT Federgabel

Das E-Mountainbike ist bis zum 25. Juli oder solange der Vorrat reicht bei Aldi Süd und Aldi Nord erhältlich. Wenn du beim Kauf eines E-Bikes Hilfe brauchst, haben wir dir Tipps und Tricks in einem separaten Artikel zusammengefasst.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Der Beitrag „Marken-E-Mountainbike ab heute bei Aldi: So gut ist das Angebot“ erschien zuerst auf inside-digital.de.