Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von inside digital

Medions Cloud-Gaming-Plattform ist vorübergehend kostenfrei

Lesen, Filme schauen oder arbeiten. Es gibt zahlreiche Methoden sich in der freiwilligen Isolierung während der Corona-Krise selbst zu unterhalten. Dazu gehört selbstverständlich auch das Spielen von digitalen Games. Besonders Gelegenheitsspieler sind allerdings oftmals nicht sonderlich gut ausgerüstet – in diesem Fall müssen Einschränkungen wie eine schlechte Auflösung in Kauf genommen werden. Damit solche Probleme nicht mehr auftreten, haben Medion und Gamestream die Beta-Phase ihrer neuen Plattform Medion Erazer Cloud Gaming für alle Nutzer verfügbar gemacht – und zwar kostenlos.

So kannst du teilnehmen

Damit du den Dienst nutzen kannst, benötigst du vor allem einen Computer und eine Internetverbindung. Der Rechner muss dabei nicht zwingend leistungsstark sein und auch bei der Übertragungsgeschwindigkeit sollen bereits 16 Mbit/s laut Medion ausreichen. Damit lassen sich Spiele in HD-Auflösung und 60 fps (Bildfrequenz) streamen. Nach der Beta-Phase sollen 16 Mbit/s sogar für Full-HD-Streaming ausreichen.

Die Registrierung erfolgt über eine Medion-Webseite. Aktuell ist nicht klar, ab wann Medion Erazer Cloud Gaming wieder kostenpflichtig wird. Zumindest bis Ende April sollte der Dienst jedoch gratis zur Verfügung stehen.

Folgende Spiele können zurzeit „bis auf Weiteres“ kostenfrei gespielt werden:

  • Agatha Christie – The ABC Murders
  • Among The Sleep
  • Anarcute
  • Bombslinger
  • Disney Epic Mickey 2: The Power of Two
  • Furi
  • Disney Pixars Cars 2
  • GRID Autosport
  • Disney Universe
  • Gravel
  • Handball Challenge 17
  • LEGO Star Wars – The Complete Sage
  • MXGP – The Official Motocross Videogame
  • Outcast Second Contact
  • Pankapu
  • Redout: Enhanced Edition
  • Spike Volleyball
  • STEREDENN Binary Stars
  • Striker’s EJdge
  • Syberia 3
  • Tennis World Tour
  • The Golf Club 2
  • The Flame in the Flood
  • Toybox Turbos
  • Ultra Street Fighter IV
  • Yono and the Celestial Elephants

Was ist Cloud Gaming?

Bei Cloud Gaming handelt es sich um das Spiele-Pendant zu Video-on-Demand-Seiten. Bei Filmen streamt man diese aus dem Internet – eine DVD samt DVD-Player wird somit überflüssig. Etwas ähnliches passiert auch bei Cloud Gaming. Dabei wird die Rechenleistung von den Medion-Servern anstelle des heimischen Rechners übernommen. Dieser muss somit nicht mit den neuesten Grafikkarten, Prozessoren und einer Unmenge an Arbeitsspeicher ausgestattet werden. Dafür wird eine Internetverbindung benötigt; mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von (in diesem Fall) mindestens 16 Mbit/s. Cloud Gaming ist ein recht neues Phänomen. Der aktuell wohl bekannteste Dienst, Google Stadia, startete erst im November 2019.

Der Beitrag „Medions Cloud-Gaming-Plattform ist vorübergehend kostenfrei“ erschien zuerst auf inside-digital.de.