Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von inside digital

Mit Gewinnspiel – Bosch Smart Home: Wenn Homeoffice, dann mit Komfort

Das intelligente Haus, das seinen Bewohnern zu Diensten ist – ein Traum, den bereits zahlreiche Science-Fiction-Autoren und Entwickler geträumt haben. Und auch heute noch klingt Smart Home eher nach der Zukunft. Doch aktuelle Technik hat die Zukunft bereits eingeholt und allen grammatikalischen Gesetzen zum Trotz zum Synonym der Gegenwart gemacht. Das beweisen auch die Smart Home Lösungen von Bosch, die unter anderem für eine smarte Lichtsteuerung, eine nachhaltige Wärme und den idealen Homeoffice-Alltag sorgen. Für ein perfektes Raumklima eben.

Gewinnspiel: Bei Facebook verlosen wir jetzt ein Bosch Smart Homeoffice-Paket, mit dem du auch dein Zuhause intelligent und zur smarten Wohlfühloase machst. Hier geht’s zum Gewinnspiel.

Bosch Smart Home: Das Homeoffice der Zukunft – schon heute

Natürlich hoffen wir alle, dass COVID-19 bald höchstens noch in Dokus und historischen Büchern erwähnt wird. Doch die aktuellen Infektionszahlen zeichnen ein anderes Bild. Darum sollte der Homeoffice-Alltag so komfortabel und gesund wie möglich gestaltet werden und genau hier kommt das Produktportfolio von Bosch Smart Home ins Spiel.

Dank zahlreichen smarten Geräten wie Heizkörper-Thermostaten, Zwischensteckern und Raumklima-Aktoren lässt sich der heimische Arbeitsalltag viel angenehmer gestalten. Du kannst beispielsweise automatische Zeitprogramme einrichten, um die Raumtemperatur zum Arbeitsauftakt auf ein angenehmes Niveau zu bringen oder die Beleuchtung einzuschalten. Auch die Kaffeemaschine heizt dank smarter Steckdose ohne dein Eingreifen vor – automatisch per eingestellter Routine oder aktiv mit Smartphone-App.

Smart Home App

Bosch Smart Home App

Multitasking im Homeoffice

Wenn du Multitasking betreiben möchtest und neben der Arbeit auch den Haushalt erledigen willst, sind die Automationen nach dem Wenn-Dann-Prinzip genau das Richtige für dich. Beispielsweise kannst du dir Push-Benachrichtigungen auf das Smartphone schicken lassen, sobald die Waschmaschine oder der Geschirrspüler fertig sind. Auf diese Weise kannst du dich voll auf deine Arbeit konzentrieren und dich dennoch immer an alles erinnern. Und das gilt auch für die Lüftung. Dank der Luftgütemessung vom Twinguard Rauchwarnmelder erhältst du eine Benachrichtigung, wenn beispielsweise die Luftreinheit oder Luftfeuchtigkeit den empfohlenen Optimalbereich verlassen. Den Twinguard haben wir in unserem Raumklima-Test näher untersucht:

Strom sparen leicht gemacht

Und zu guter Letzt: Alle deine technischen Geräte wie Drucker und Monitore arbeiten im Stand-by-Modus weiter, sofern du diese nicht komplett ausschaltest. Und diese Geräte sorgen für 10 bis 20 Prozent des Stromverbrauchs bei einer dreiköpfigen Familie. In der App von Bosch Smart Home kannst du ablesen, welche Geräte wie viel Strom verbrauchen. Mit den intelligenten Zwischensteckern lassen sich die Stromfresser allesamt ausschalten – mit nur einem Fingertipp in der App oder per Zeitschaltuhr. Bequem ist das insbesondere bei versteckten und schwer erreichbaren Steckdosen hinter Schränken oder unter dem Schreibtisch.

Wärme und Licht werden smart

Auch abseits des Homeoffice können die Geräte von Bosch Smart Home in puncto Wärme und Licht viele Vorteile bringen. Dank der bereits erwähnten Szenarien erwartet dich bei deiner Heimkehr eine warme Wohnung mitsamt warmem Lichtschein. Und solltest du mal aus der Reihe tanzen und deine Gewohnheiten ändern, passt sich das Licht dir dank Bewegungsmeldern dennoch automatisch an.

Smarte Heizung

Bosch Smart Home: Heizung

Derweil sorgen smarte Heizkörper-Thermostate dafür, dass nur dann und nur dort geheizt wird, wann und wo man die Wärme tatsächlich braucht. So kann der Energieverbrauch und folglich auch die Stromrechnung reduziert werden. Noch mehr lässt sich einsparen, wenn man das System mit intelligenten Tür-/Fensterkontakten kombiniert. In diesem Fall regelt das smarte Heizkörper-Thermostat die Temperatur herunter, sobald die Fenster zum Lüften geöffnet werden. Und natürlich funktioniert die Steuerung der smarten Heizung, wie auch sonst alles, bequem über die App von Bosch Smart Home.

Social-Media-Gewinnspiel

Um dir den Homeoffice-Alltag zu erleichtern, haben wir in Kooperation mit Bosch Smart Home ein Gewinnspiel gestartet. Dabei kannst du einen Controller, das Herzstück des Smart Home Systems, und zwei intelligente Zwischenstecker gewinnen. Hier geht es direkt zum Facebook-Gewinnspiel. (Teilnahmebedingungen)

Der Beitrag „Mit Gewinnspiel – Bosch Smart Home: Wenn Homeoffice, dann mit Komfort“ erschien zuerst auf inside-digital.de.