Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Abmelden
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von inside digital

Neue Serien: Taffe Agentin, koreanischer Supercop & mysteriöser Hacker

„Homecoming“ Staffel 2 bei Prime Video

In die schon zweite Staffel startet ab sofort „Homecoming“. Zehn Folgen á 30 Minuten sind Teil von Staffel 2 und wieder steht ein ominöses Zentrum im Mittelpunkt, das US-Kriegsveteranen über das sogenannte „Homecoming“-Programm die Rückkehr in ein zivilisiertes Leben ermöglichen will. Wichtig für dich zu wissen ist allerdings, dass die zweite Staffel nicht unmittelbar an die erste, in der noch Julia Roberts die Hauptrolle übernahm, anknüpft. Der nachfolgende Trailer verrät dir, wie mysteriös die neue Staffel von „Homecoming“ startet und worauf du insgesamt gespannt sein darfst.

 

„Little Fires Everywhere“ Staffel 1 bei Prime Video

Reese Witherspoon und Kerry Washington nehmen die Hauptrolle in der neuen Prime-Video-Serie „Little Fires Everywhere“ ein. Ab sofort kannst du die Geschichte, die in den 1990er Jahren spielt, in insgesamt acht Episoden neu für dich entdecken. Thematisiert wird das Leben der scheinbar perfekten Familie Richardson, die sich der Begegnung der mysteriösen Künstlerin Mia Warren und deren Tochter Pearl stellen müssen. Die Folge: Das Leben der Richardsons wird so richtig auf den Kopf gestellt.

Weitere neue Serien bei Prime Video gefällig? Kein Problem. Wir haben dir in einem umfangreichen Ratgeber eine Übersicht zu den Serien-Neustarts bei Amazons Streamingdienst zusammengetragen.

„Stumptown“ Staffel 1 bei Sky / Sky Ticket

Als Kunde von Sky oder Sky Ticket kannst du dich schon seit vergangenen Dienstag über die neue Serie „Stumptown“ freuen. Die Hauptrolle übernimmt Cobie Smulders, die du vielleicht schon aus „How I Met Your Mother“ kennst. In ihrer neuen Rolle geht es aber ein bisschen härter zur Sache. Denn als taffe Privatdetektivin Dex Parios mischt sie die Unterwelt von Portland auf.

Nicht die richtige Serie für dich? In unserem Sky-Ratgeber verraten wir dir, welche Serien sonst noch neu bei Sky anlaufen. Zum Beispiel die vierte Staffel von „Life in Pieces“.

„Control Z“ Staffel 1 bei Netflix

An ihrer Schule wird ein Geheimnis nach dem anderen im Internet veröffentlicht. Die scharfsinnige Außenseiterin Sofia will herausfinden, welcher Hacker dahintersteckt. Denn durch das Bekanntwerden von pikanten Details aus dem Leben anderer Schüler werden beliebte Schüler plötzlich gemieden und gemobbt. Wer an der Schule hingegen bisher als Außenseiter galt, steht plötzlich deutlich höher im Kurs. Das ist in wenigen Worten die Zusammenfassung der Serie „Control Z“, die du ab sofort bei Netflix sehen kannst. Die Produktion der Serie fand in Mexiko statt und der nachfolgende Trailer zeigt dir, in was für ein Chaos der Hacker die betroffene Schule stürzt.

„Rugal“ Staffel 1 bei Netflix

Ab Sonntag kannst du bei Netflix zudem die südkoreanische Action-Krimi-Serie „Rugal“ sehen. Zumindest vielleicht. Denn der Start der Serie war für den 24. Mai offiziell von Netflix angekündigt worden, die offizielle Serienseite auf der Netflix-Homepage führt inzwischen aber ins Nichts. Wir verraten dir trotzdem schon jetzt, worum es geht. Denn insbesondere für Actionfans dürfte „Rugal“ ein kleiner Geheimtipp sein.

Satte 16 Folgen wird die erste Staffel umfassen, die sich im Kern um den Elite-Polizisten Kang Gi-bum dreht. Er soll dafür sorgen, dass sich eine kriminelle Vereinigung, die „Argos“, nicht weiter verbreiten. Doch dieser Plan geht gründlich schief und gipfelt in der Ermordung von Kang Gi-bums Frau. Während dieses Mordes verliert der Polizist auch seine Augen und steht vor dem Scherbenhaufen seines ganzen Lebens. Wären da nicht die „Rugal“. Von diesem Expertenteam erhält er künstliche Augen mit einzigartigen Fähigkeiten. Und so beginnt der Kampf gegen die „Argos“ von Neuem.

Informationen zu anderen Serien-Neustarts bei Netflix findest du in unserem umfangreichen Ratgeber.

Der Beitrag

Neue Serien: Taffe Agentin, koreanischer Supercop & mysteriöser Hacker

erschien zuerst auf inside-digital.de.