Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von inside digital

Ohne Limit für unter 30 Euro: Dieses Tarif-Schnäppchen hat sich gewaschen

Die Aktion von mobilcom-debitel startete parallel zum Amazon Prime Day  heute Nacht um 0 Uhr und wird für 48 Stunden anhalten. Darin enthalten: Eine Knaller-Aktion mit einem O2 Free Unlimited Max für nur 29,99 Euro pro Monat. Der Tarif kostet in der Regel 49,99 und ist damit um zwei Fünftel reduziert. Umgerechnet: 40 Prozent Rabatt.

Anschlusspreis des Tarifs günstiger

Mit 9,99 Euro Anschlusspreis wird auch das Einrichten billiger als normal. Denn O2 verrechnet eigentlich knapp 40 Euro. Warum diese Gebühr normalerweise so hoch ausfällt? Weil der Tarif monatlich kündbar ist. Mit hohen Einrichtungskosten verhindern bei solchen Tarifen die Anbieter ein ständiges an- und wieder abschalten des Tarifs. Jetzt fällt aber diese Hürde, wobei das monatliche Kündigungsrecht bleibt. Ein echtes Highlight, das eher versteckt ist.

Unbegrenzte LTE-Internet-Flat

Doch was steckt nun genau im Angebot und dem Tarif? Ausgeführt wird er im Telefónica Netz und Vertragspartner ist die Premiummarke des Netzes, O2. Die Geschwindigkeit ist entsprechend mit bis zu 225 Mbit/s hervorragend und das schnellste, was das Netz auf LTE-Basis zurzeit anbietet. Theoretisch ginge es zwar schneller, aber Telefónica verhindert höheren Speed bisher.

Neben der Geschwindigkeit ist es vor allem die Datenmenge, die bei diesem Tarif den Ausschlag gibt. Denn sie ist nicht begrenzt. Neben der obligatorischen Telefonie- und SMS-Flat gibt es also auch eine echte Datenflat. Die gilt innerhalb der Fair-Use-Regel auch im EU-Roaming-Gebiet.

5G im Tarif nicht dabei

Das Angebot hat apropos noch kein 5G an Bord. Warum das aber gar nicht schlimm ist, zeigt ein Blick auf die Geschwindigkeit im Netz von O2. Schon bei der Vorstellung der neuen 5G-Tarife zeigte sich nämlich, dass O2 wie bei LTE nicht das maximum an Speed aus dem Netz quetscht. Selbst mit dem neuen Mobilfunk-Standard wirst du nicht schneller als 300 Mbit/s im Download werden. Der zweite Grund, warum 5G bei diesem Angebot nicht Kriegsentscheidend ist, ist die monatliche Kündigung. Willst du also bald Umsteigen, trennst du dich innerhalb eines Monats von diesem Tarif.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Der Beitrag „Ohne Limit für unter 30 Euro: Dieses Tarif-Schnäppchen hat sich gewaschen“ erschien zuerst auf inside-digital.de.