Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von inside digital

Smartphone Neuheiten im Oktober: Huawei, Nokia und Co. jetzt im Handel

Huawei P smart 2021

Neben der P-Serie, die in der Oberklasse einzuordnen ist, gibt es eine weitere P-Serie von Huawei, die sich durch den Namenszusatz „smart“ von der anderen Klasse unterscheiden lässt. Der Hersteller trumpft aktuell mit einem neuen Modell auf: dem P smart 2021. Das Highlight ist die verbaute Quad-Kamera samt KI-Unterstützung, die mit 48, 2, 2 und 8 Megapixeln Fotos aufnimmt. Huawei verspricht durch eine sogenannte „Hyper-Sampling-Lossless-Zoom-Technologie“ nicht nur verlustfreien Zoom, sondern will durch KI und HDR+ auch bei Nacht gut ausgeleuchtete Fotos ermöglichen. Wie die Kameraqualität tatsächlich ist, muss ein ausführlicher Test zeigen. Die Frontkamera sitzt eingebettet im Display und nimmt Selfies mit 8 Megapixeln auf.

Daneben bekommst du mit dem Huawei P smart 2021 ein 6,67 Zoll großes Display zur Hand, das mit 1.080 x 2.400 Pixeln auflöst und eine Screen-to-Body-Ratio von 90 Prozent bietet. Unter der Haube sorgt der Kirin 710A für den Antrieb, während ein 5.000 mAh starker Akku für die nötige Stromzufuhr sorgt. Die Speicherkapazität beläuft sich einerseits auf 4 GB RAM sowie andererseits 128 GB internes Speichervermögen. Übrigens: Wenn dir das zu wenig ist, kannst du ihn mittels microSD-Karte um bis zu 512 GB erweitern.

Software Android 10
Prozessor Huawei Kirin 710A
Display 6,67 Zoll, 1.080 x 2.400 Pixel
Arbeitsspeicher 4 GB
interner Speicher 128 GB
Hauptkamera 8000×6000 (48,0 Megapixel)
Akku 5.000 mAh
induktives Laden
USB-Port 2.0 Typ A
IP-Zertifizierung
Gewicht 206 g
Farbe Schwarz, Gold, Grün
Einführungspreis 229 €
Marktstart Oktober 2020

Das Huawei P smart 2021 kannst du ab sofort für 229 Euro kaufen. Verfügbar ist es in den Farben Schwarz, Grün und Gold. Wenn du das Smartphone bis zum 9. November ergatterst, kannst du dir Huawei FreeBuds 3i sowie drei Monate Huawei Music gratis sichern. Übrigens: Google-Dienste sind beim Huawei P smart 2021 nicht dabei.

Nokia, Realme und Co.: Diese Smartphones sind jetzt erhältlich

Neben Huawei gibt es einige weitere Smartphones, die ab sofort im Handel erhältlich sind. Die Geräte wurden größtenteils vor knapp einem Monat vorgestellt. Darunter ist das brandneue James-Bond-Handy, das Nokia 8.3. Es punktet vor allem durch die 5G-Unterstützung, den 4.500 mAh großen Akku und die Quad-Kamera (64 + 12 + 2 +2 Megapixel). Inhalte kannst du auf einem 6,81 Zoll großen Display in Full-HD+ Qualität anschauen. Unter der Haube sitzt nicht nur der Prozessor Snapdragon 765G von Qualcomm, sondern auch ein Dual-SIM-Kartenslot. Dieser ist allerdings nur als Hybrid-Version nutzbar. Das Nokia 8.3 ist ab sofort für 649 Euro zu kaufen. Die In-Ear-Kopfhörer Nokia Power Earbuds Lite bekommst du kostenlos dazu.

Darüber hinaus bringt auch der hierzulande eher unbekannte Hersteller Realme seine neueste Handy-Reihe an den Start. Das Realme 7 und Realme 7 Pro starten noch im Oktober, aber zu unterschiedlichen Zeitpunkten auf dem Markt. Das Pro-Modell bekommst du ab dem 13. Oktober für 299 Euro auf dem Markt. Du bekommst mit dem Realme 7 Pro eine 65-Watt-Schnellladeleistung, eine Quad-Kamera mit AI-Unterstützung sowie ein Super-AMOLED-Display. Der Qualcomm Snapdragon 720G ist als Prozess mit an Bord. Das Realme 7 kommt am 21. Oktober für 179 Euro in den Handel und bietet seinen Nutzern den MediaTek Helio G95 als Prozessor, der sich vor allem für Gaming eignen soll. Darüber hinaus gehört ein satter 5.000 mAh großer Akku samt 30-Watt-Ladetechnik und eine 48-Megapixel-Quad-Kamera zur Ausstattung des Smartphones.

Zu guter Letzt sei auch das Motorola Razr 5G erwähnt. Das Klapp-Smartphone ist alles andere als ein Schnäppchen, bei dem innovativen Display aber auch nicht weiter verwunderlich. Das Motorola Razr 5G bekommst du für rund 1.500 Euro in den Farben Grau, Graphit und Rosa. Alle genaueren Infos zu Motorolas Klapp-Smartphone haben wir dir in einem separaten Artikel zusammengefasst.

Der Beitrag „Smartphone Neuheiten im Oktober: Huawei, Nokia und Co. jetzt im Handel“ erschien zuerst auf inside-digital.de.