Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von inside digital

Spotify für 99 Cent: Das sind die Pläne des Streaming-Dienstes

Heutzutage ist ein Abonnement eines Streaming-Dienstes das, was zur Ausstattung und fast schon zum täglichen Bedarf gehört. Doch mindestens 10 Euro im Monat zu bezahlen, geht ordentlich ins Geld, wenn du mehrere Abonnements gebucht hast. Musik kann man beispielsweise auch kostenlos hören – doch nur stark eingeschränkt, beispielsweise bei Spotify. Das hat nun aber ein Ende. Denn der schwedische Streaming-Dienst soll an einem neuen Abomodell arbeiten, das vor allem durch ein Detail Aufmerksamkeit erregt: die Kosten.

Spotify mit neuem Abo-Modell

Wie The Verge berichtet, arbeitet Spotify an einem neuen Abo, das für 0,99 US-Dollar im Monat zu buchen sein soll. Das hat der Streaming-Anbieter dem Magazin bereits bestätigt. Umgerechnet sind das knapp 80 Cent; wahrscheinlich ist aber, dass Spotify das neue Abo auch hierzulande für 99 Cent einführt.

Das günstige Modell läuft unter dem Namen „Spotify Plus“ und ist eine Zwitterlösung zwischen Free- und Premium-Version. Dementsprechend zahlst du zwar für Spotify Plus, Werbung wirst du dir aber auch mit Spotify Plus weiterhin anhören müssen – so wie es eben von der kostenlosen Version bekannt ist.

Allerdings gibt es auch einige Unterschiede, die die bezahlte Version attraktiver machen. Während du mit Free nur sechs Lieder pro Stunde überspringen kannst, ist es bei Plus unbegrenzt. Außerdem hast du den Vorteil, nicht nur auf 15 Playlisten beschränkt zu sein. In der Gratisversion kannst du nur Lieder aus 15 festgelegten Playlisten anhören. Wie genau die Auswahl bei Spotify Plus aussieht, ist nicht eindeutig. Gegenüber The Verge spricht Spotify von „on demand listening“, was heißen könnte, dass du deine Playlisten beliebig aussuchen und hören kannst. Ob du dann auch uneingeschränkt auf Playlisten zugreifen kannst, bleibt ebenso unklar.

Marktstart unklar

Obgleich Spotify die Arbeiten am neuen Abo-Modell bestätigt hat, soll der Marktstart nicht endgültig feststehen. Laut eigener Aussage gäbe es keine Garantie dafür. Derzeit befindet sich Spotify Plus noch in der Testphase.

Neben der kostenlosen Version gibt es bislang auch Spotify Premium für 9,99 Euro, die Studierendenvariante für 4,99 Euro, Duo (für Paare oder Menschen in einem Haushalt) für 12,99 Euro sowie für Familien für 14,99 Euro im Monat.

Der Beitrag „Spotify für 99 Cent: Das sind die Pläne des Streaming-Dienstes“ erschien zuerst auf inside-digital.de.