Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von inside digital

Telekom: Neue Tarife für LTE und 5G

Geändert hat die Telekom alle Tarife, die für Datenanwendungen gedacht sind. Das heißt, Tarife für dein Smartphone bleiben unverändert. Nutzt du aber eine SIM-Karte beispielsweise in einem Tablet, einem Laptop oder einem sonstigen Datengerät, so gibt es ab kommender Woche neue Angebote. Bestandskunden profitieren aber nur in Ausnahmen.

Die neuen Telekom-Tarife im Detail

In Kürze der Überblick: In vielen Tarifen stockt die Telekom das Datenvolumen teils deutlich auf und lässt die Preise unverändert. Außerdem wird das 5G-Netz bei diesen neuen Tarifen ohne Aufpreis freigeschaltet – auch für Prepaid-Kunden und Zweit-Kartennutzer. Die CombiCards Data erhalten zusätzlich den Magenta-Eins-Vorteil und damit doppeltes Datenvolumen.

Daten-Verträge

Magenta Mobil Data S und M verfügen künftig über das doppelte Datenvolumen, L bekommt mehr Daten als bislang. Die Verträge können für sich allein stehen, das heißt du kannst sie auch ohne einen Smartphone-Tarif bei der Telekom abschließen. Es handelt sich um Tarife mit zwei Jahren Laufzeit, bei denen du für monatlich 14,95 Euro 5 GB Daten bekommst, 10 GB Daten 19,95 Euro kosten und 25 GB Daten für 29,95 Euro im Angebot sind. Die Datenpakete kannst du auch im EU-Ausland sowie Schweiz, Großbritannien und Nordwegen nutzen. Auch eine WLAN-Hotspot-Flat ist enthalten.

Zweitkarte

Mit DataSIM erweitert die Telekom das Angebot an Karten, die zu einem bestehenden Telekom-Mobilfunkvertrag hinzugebucht werden können. DataSIM bietet für 4,95 Euro monatlich 3 GB zusätzliches Datenvolumen für das mobile Surfen am Tablet oder Laptop. Die Karte kostet somit so viel wie eine MultiSIM, belastet aber nicht das monatliche Datenvolumen des Hauptvertrages.

Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei einem Monat. Bei gelegentlichem höheren Datenbedarf können zusätzliche Datenpässe ab 4,95 Euro für 3 GB flexibel nachgekauft werden. Vorteil einer MultiSIM: Die Streaming-Flatrate StreamOn gilt auch für diese Zusatzkarten, nicht aber für die neue DataSIM, die dafür zusätzliches Datenvolumen für alle Anwendungen mitbringt.

CombiCards Data

CombiCards Data richten sich an Telekom-Kunden, die eine Datenzweit-Karte mit mehr Datenvolumen hinzubuchen wollen. Hier gibt es gleich zwei Neuerungen. Zum einen gibt es hier jetzt ebenfalls 5, 10 und 25 GB Datenvolumen wie in den Magenta Mobil Data-Angeboten, wobei die monatlichen Gebühren 5 Euro geringer sind.

Wer einen Festnetz- und einen Mobilfunkanschluss bei der Telekom hat, bekommt zudem jetzt den Magenta Eins Vorteil. Das heißt, bei diesen Zweitkarten verdoppelt sich das erhöhte Datenvolumen zusätzlich. So erhalten Kunden mit den CombiCards Data 10 GB für 9,95 Euro monatlich, 20 GB für 14,95 Euro monatlich und 50 GB für 24,95 Euro monatlich. Die Vertragslaufzeit beträgt bei allen CombiCards Data Tarifen 24 Monate.

Prepaid: Telekom Tarife mit mehr Datenvolumen

Auch im Prepaid-Segment hat die Telekom die Angebote verändert und das Datenvolumen zumeist verdoppelt. Je nach Nutzungsverhalten stehen fünf Datenpässe zur Verfügung. Je nach Größe und Preis sind sie für 24 Stunden, vier Wochen oder 90 Tage buchbar.

Neu ins Prepaid Data-Angebot aufgenommen ist die DayFlat unlimited. Sie ist jetzt zu allen Prepaid-Datenpässen zubuchbar und bietet bei einem Preis von 9,95 Euro unbegrenztes Datenvolumen für 24 Stunden. Im Data Prepaid XL bekommst du nun 12 GB Datenvolumen für 29,95 Euro, die 90 Tage gültig bleiben.

Data Prepaid Datenpässe im Überblick

  • DayFlat unlimited: unbegrenztes Datenvolumen, 9,95 Euro für 24 Stunden
  • 1 GB für 4,95 Euro für 24 Stunden: Data Prepaid S
  • 2 GB für 9,95 Euro für 28 Tage: Data Prepaid M
  • 4 GB für 14,95 Euro für 28 Tage: Data Prepaid L
  • 12 GB für 29,95 Euro für 90 Tage: Data Prepaid XL

Voraussetzung für die Nutzung der Datenpässe ist eine Data Prepaid-Karte. Im einmaligen Kartenpreis von 9,95 Euro ist ein Startguthaben in Höhe von 10 Euro enthalten. Die neuen Datentarife sind ab dem 19. Januar im Kundenservice, online auf telekom.de und in den Telekom-Shops verfügbar, soweit diese geöffnet haben.

Der Beitrag „Telekom: Neue Tarife für LTE und 5G“ erschien zuerst auf inside-digital.de.