Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von inside digital

Telekom überarbeitet Magenta TV: Das steckt hinter den RTL-Plänen

Ab sofort gelten bei Magenta TV neue Konditionen. Dabei macht die Telekom künftig keinen Unterschied mehr, ob du direkter Telekom-Kunde bist oder deinen Internetanschluss bei einem anderen Anbieter nutzt. Die Tarife seien immer identisch, verspricht die Telekom. Der Unterschied beschränkt sich künftig auf die Empfangstechnik und einige Funktionen wie die Aufnahmen. Allerdings: Es gibt Magenta-TV-Tarife, die du nur als Telekom-Kunde buchen kannst.

HD ist der neue Standard

Mit den neuen Tarifen entfällt auch der Zuschlag für HD-Sender. HD sei ab sofort Standard bei der Telekom. Mehr noch: In den sogenannten Magenta TV Smart Tarifen ist auch TV Now Premium enthalten. Das ist das Video on Demand-Angebot von RTL. Es kostet, wenn du es direkt bei RTL buchst, 4,99 Euro im Monat.

Mit der Integration von TV Now Premium bekommen Kunden von Magenta TV Zugriff auf das mit aktuell 47.000 Programmstunden „größte Inhaltepaket im deutschen Streamingmarkt“, wie es aus der Pressestelle von RTL und der Telekom heißt. Neben On-Demand-Inhalten sind auch die Pay-TV-Sender von RTL enthalten.

Magenta TV enthält künftig bis zu drei parallele TV-Signale auf bis zu fünf verschiedenen Geräten. Insbesondere letzteres kann dabei etwas knapp werden, wenn man bedenkt, dass der Haupt-Fernseher und der Zweit-Fernseher im Schlafzimmer schon zwei Geräte sind, in der Regel noch Streaming am Handy und/oder Tablet dazu kommt und das Kind möglicherweise auch noch einen Fernseher nutzt. Generell kann zum Schauen der Magenta TV Stick oder eine App für den Smart-TV, Fire-TV, das Tablet oder das Smartphone genutzt werden. Auch der Receiver steht weiterhin zur Verfügung, wie gehabt aber nur für Telekom-Festnetzkunden.

Die neuen Magenta TV Tarife

  Magenta TV Basic Magenta TV Flex Magenta TV Smart Magenta TV Smart Flex Magenta TV Smart Netflix
Buchbar mit jedem Internet-Anschluss nein ja ja ja nein
Kosten/Monat 5 Euro 10 Euro 10 Euro 15 Euro
Magenta Eins Plus: 10 Euro
20 Euro
Laufzeit 24 Monate 1 Monat 24 Monate 1 Monat 24 Monate
TV-Sender mehr als 100 TV-Sender, davon 20 in HD mehr als 100 TV-Sender, davon 50 in HD
TV Now Premium nein nein ja ja ja
ARD/ZDF Megathek ja ja ja ja ja
Netflix nein nein nein nein Standard Abo enthalten
Aufnahme in der Cloud nein 24 Stunden 50 Stunden 50 Stunden 50 Stunden
Timeshift & Restart ja ja ja ja ja
Nutzung Smart-TV, Fire TV, Smartphone, Tablet oder über Magenta TV Stick
Receiver mit zusätzlichem Aufnahmespeicher ja nein nur für Telekom-Festnetz-Kunden, 4,95 Euro extra
Mobile Nutzung nein inklusive
Parallele Nutzung nein 2 Streams, bis zu 5 Geräte 3 Streams, bis zu 5 Geräte 3 Streams, bis zu 5 Geräte 3 Streams, bis zu 5 Geräte
Netflix: nur 2 parallele Streams
hier informieren & bestellen

Alle genannten Preise und Funktionen gelten nur in den genannten neuen Tarifen. Bestandskunden von Magenta TV sollen aber die Möglichkeit haben, zu wechseln. Die genannten Preise beinhalten 19 Prozent Mehrwertsteuer, die Telekom bewirbt die Tarife mit dem derzeit reduzierten Mehrwertsteuersatz, der nur noch bis Ende des Jahres gilt.

Zusätzlich zu diesen Tarifen können Film- und Serien- sowie Sportfans Angebote wie Disney+, Netflix, Sky oder MagentaSport zubuchen – teils aber nur als Telekom-Anschluss-Kunden.

Mit Blick auf die Kosten zeigt sich, dass unter anderem die bisherige App-Variante für Nicht-Telekom-Kunden ohne Mehrwert teurer geworden ist. Statt wie bislang 7,95 Euro monatlich zahlst du für Magenta TV Flex nun 10 Euro – ohne Mehrwert.

Magenta TV Box mit integrierter Mesh-WLAN Technologie

Ab dem 1. Dezember wird es außerdem eine neue MagentaTV Box geben. Sie hat zusätzlich Mesh-WLAN-Technologie integriert und soll so direkt dein WLAN vom Telekom-Router verbessern. Die Magenta TV Box ist für einmalig 349,99 Euro oder monatlich 6,95 Euro (mit 19 Prozent Mehrwertsteuer) erhältlich. Der neue Zweitreceiver MagentaTV Box PLAY kostet einmalig 269,99 Euro oder monatlich 5,95 Euro.

Hast du einen Magenta TV Mediareceivern MR 201, MR 401 oder MR 601 zu Hause, kannst du ihn künftig auch per Sprachbefehle über die virtuelle Fernbedienung der kostenlosen MagentaTV App steuern. Die Fernbedienung der neuen MagentaTV Box wird auch eine Taste für die Sparachsteuerung haben.

Der Beitrag „Telekom überarbeitet Magenta TV: Das steckt hinter den RTL-Plänen“ erschien zuerst auf inside-digital.de.