Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Abmelden
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von inside digital

Urlaubsgrüße per Post: Mit diesen Apps wird’s persönlich

Du sitzt zu Hause und es schießt dir plötzlich durch den Kopf: einfach mal eine Postkarte verschicken. Es ist dir allerdings zu stressig, dich im überfüllten Souvenirladen um die Ecke für eine billige Postkarte anzustellen. Du sitzt in deinen vier Wänden fest und kannst schlicht keine Postkarte im Büdchen kaufen. Oder du hast einfach kein Kleingeld parat.

Diese und andere Gründe können dich dennoch nicht abhalten: denn Postkarten kannst du auch digital gestalten und versenden. Dafür musst du nicht in den Urlaub fahren. Und dafür musst du dich auch nicht während deines Urlaubs vor die Haustür wagen. Der Online-Versand einer Postkarte ist doch viel einfacher. Das bedeutet für dich wenig Aufwand, für den Empfänger aber eine umso größere Freude. Für Android, iOS und teilweise sogar noch für Windows Phone gibt es Apps, mit denen du deine persönliche Postkarte gestalten kannst.

Postkarten-Apps: So funktioniert’s

Alle Postkarten-Apps, die du am Markt findest, unterscheiden sich grundlegend nur in Details und kreativen Schwerpunkten. Generell verfolgen sie aber das gleiche Prinzip. Du wählst ein Layout aus den Vorlagen der App aus und bestückst sie mit eigenen Fotos – je nach Anlass eine Aufnahme aus dem Urlaub, ein Familienbild oder ein Foto mit den besten Freunden.

Im weiteren kannst du das Design und die Ausrichtung der Fotos ein wenig an die Perspektive auf dem Bild anpassen. Nicht zu vergessen: der Text. Was du sonst handschriftlich in deiner schönsten Schreibschrift verfasst, tippst du hier auf deinem Handy ein – Comic Sans lässt grüßen. Wenn alles fertig gestaltet ist, musst du nur noch bezahlen.

Postkarten-Apps auf einen Blick

  Versand international Lieferzeit Zahlung per App für
CEWE Postcard ab 2,29 Euro 3-4 Tage (national)

Lastschrift
Paydirekt
Kreditkarte
Paypal
Klarna
Rechnung

Android 
iOS

PokaMax 2,49 Euro
ab 1,89 Euro bei Guthabennutzung
1-2 Tage (national)
3-4 Tage (Europa)
5-14 Tage (weltweit)
Kreditkarte
Lastschrift
Überweisung
Paypal

Android
iOS
Windows Phone

Urlaubsgruß ab 1,99 Euro 1-2 Tage (national) Lastschrift
Überweisung
Kreditkarte
Paypal
Vorkasse
Guthaben

Android
iOS

MyPostcard ab 2,19 Euro 1-2 Tage (national)
3-10 Tage (international)
Lastschrift
Lastschrift
Kreditkarte
Paypal
Guthaben

Android
iOS


Postando 1,99 Euro (weltweit) 2-3 Tage (national)
3-7 Tage (international)

Gutscheincode
Paypal
Kreditkarte
Überweisung

Android
iOS


Postkarten-Apps für deinen Gruß in die Heimat

Postando

Um mit Postando Postkarten zu verschicken, ist keine Registrierung notwendig. Du installierst die App und kannst direkt loslegen. Es beginnt mit dem passenden Format, worauf das weitere Layout der Karte folgt. Dabei kannst du auf der Vorderseite neben dem Bild auch eine kurze Nachricht platzieren. Im Nachhinein lädst du ein oder mehrere Fotos hoch und setzt diese an der passenden Stelle ein. Ist dies geschehen, musst du nur noch eine Nachricht für die Rückseite verfassen und einen Empfänger auswählen.

Zwar gibt es im Vergleich wenig Bearbeitungsmöglichkeiten, dafür hat die App ein besonderes Angebot in petto. Möchtest du noch einen Schritt weitergehen und digitale Technik ausnutzen, kannst du auch ein Video in der App hochladen und samt Karte verschicken. Auf deiner Karte ist dann ein QR-Code aufgedruckt, der vom Empfänger gescannt wird. Danach kann das Video angesehen werden.

‎Postando Foto Postkarten App

Preis: Kostenlos

Der Preis inklusive der Versandkosten beläuft sich dabei sowohl innerhalb Deutschlands als auch weltweit auf 1,99 Euro. Ein besonderes Augenmerk legt Postando auf Datenschutz sowie Umweltschutz: Das Unternehmen betont einerseits, dass nur Daten, die zur Vollbringung der Dienstleistung notwendig sind, erhoben werden. Andererseits bedruckt Postando ausschließlich klimaneutral, heißt es auf der Webseite.

Postando - Postkarten App und Foto Grußkarten App

Preis: Kostenlos

MyPostcard

Die wohl größte Auswahl an Filtern und Layout-Optionen bietet die App MyPostcard. Die App richtet sich vor allem an diejenigen, die Effekte mögen: Die Möglichkeiten, die eigene Postkarte zu gestalten, sind fast unendlich mit einer Vielzahl an Motiven und Elementen, die sich über das eigene Foto legen lassen. Etwas enttäuschend ist hingegen die Auswahl beim Text. Nur einige wenige Fonts und kaum Farbvariation stehen im krassen Kontrast zum allmächtigen Foto-Editor.

‎MyPostcard Foto Postkarten App

Preis: Kostenlos

Für das Versenden der Urlaubskarte ist ein Konto notwendig. Normale Postkarten kosten 2,19 Euro inklusive Versandgebühr. Grußkarten sind etwas teurer: MyPostcard verlangt dafür 3,49 Euro inklusive Versand.

MyPostcard Postkarten App & Grußkarten App

Preis: Kostenlos

CEWE Postcard

CEWE Postcard ist einerseits einer der populärsten Anbieter, andererseits aber auch eine vergleichsweise teure Variante. Die App bietet dir zwei verschiedene Formate: das normale Postkartenformat (15 x 10 Zentimeter) und die XL-Varianten mit 21 x 10 Zentimeter Größe. Aber: Je nach Abmessung variiert auch der Preis.

Zur Gestaltung stehen dir verschiedene Vorlagen zur Verfügung, aus denen du frei wählen kannst. Neben vorhandenen Bildern kannst auch deine eigenen Fotos als Motiv auswählen und sie zusätzlich mit einem Text versehen. Dein Grußwort auf der Rückseite kannst du in verschiedenen Schriftarten und Farben sowie mit verschiedenen Effekten anbringen. Auch die Position ist variierbar. Der Pluspunkt bei CEWE: Du kannst als Briefmarke auch ein privates Foto auswählen.

CEWE Postcard - Ihre persönliche Postkarte

Preis: Kostenlos

Nach der Gestaltung musst du den Kauf lediglich bestätigen, dazu aber einen Account anlegen. Die Karten kosten, je nach Format und Auswahl, ab 2,29 Euro. Übrigens: Deine Karte kannst du nicht nur offline gestalten, sondern allgemein neben CEWE auch auf andere Händler und deren Angebote zugreifen.

‎cewe postcard

Preis: Kostenlos

PokaMax

Die Fotokarten-App PokaMax ist kostenlos erhältlich – allerdings musst du zur Erstellung einer Karte ein Konto in der App anlegen. Ist dies geschehen, kannst Motive entweder aus den persönlichen Fotoalben auswählen oder direkt ein Foto aufnehmen. Der Editor von PokaMax bietet viele Möglichkeiten zur Bildbearbeitung – sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite.  Interessant ist, dass du Texte außerdem mit Sprachsteuerung eingeben kannst. Durch die schlichte Handhabung ist der Editor übersichtlich und einfach zu bedienen.

Der Beitrag „Urlaubsgrüße per Post: Mit diesen Apps wird’s persönlich“ erschien zuerst auf inside-digital.de.