Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von inside digital

Vodafone plant Telekom-Angriff: Ein Tarif für alles

Wie das Branchenmagazin teltarif unter Berufung auch Fachhandelsinfos meldet, wird Vodafone zum 3. November neue Mobilfunktarife einführen. Der Einstiegspreis wird weiterhin bei 29,99 Euro monatlich liegen und neben einer Telefon- und SMS-Flatrate auch 4 GB Datentraffic für alle Vodafone-Netze inklusive 5G bieten. In 10 Euro-Schritten lehnen sich daran die Tarife Red S, Red M und Red L an, die mit 10 GB, 20 GB und 40 GB Traffic daher kommen.

Damit entsprechen die Tarife im Grunde dem aktuellen Angebot, entscheiden sich jedoch durch das Datenvolumen. Durch aktuelle Aktionen von Vodafone wird gegenüber dem aktuell vermarkteten Tarifen sogar Datentraffic zusammengestrichen. Für 79,99 Euro gibt es unlimitierten Datentraffic.

Auch sonst wird sich wenig an den Tarifen ändern: Die Anschlusskosten liegen weiterhin bei 39,99 Euro, Vodafone Pass bleibt wie bekannt bestehen und die Datenübertragung erfolgt stets in der maximal möglichen Datenrate des Netzes. Besonderheit bei Vodafone: Datentraffic den du nicht gebraucht hast, kannst du per GigaDepot automatisch in den nächsten Monat mitnehmen.

Der neue Kombitarif

Mit GigaKombi Unlimited sollen Kunden dem Bericht nach außerdem 10 Euro Rabatt bekommen, wenn sie gleichzeitig Mobilfunk- und Festnetzkunde bei Vodafone werden. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um einen DSL- oder Kabelanschluss von Vodafone handelt. Ferner bekommen sie eine Allnet-Flatrate, die auch vom Festnetz aus gilt. Vodafone will damit offenbar ein Gegenangebot zum neuen Kampf-Angebot der Telekom Magenta Eins Plus positionieren.

In den Mobilfunk-Tarifstufen Red XS und Red S bekommen Kunden im Rahmen des Kombi-Angebotes doppeltes Datenvolumen, bei Red M und Red L werden es sogar echte Datenflatrate statt Volumentarifen. Eine echte Datenflatrate im Vodafone-Netz ist so schon ab 49,99 Euro buchbar – wenn der Festnetzanschluss auch von Vodafone kommt. TV-Kunden sollen darüber hinaus weitere 5 Euro Rabatt bekommen.

Der Beitrag „Vodafone plant Telekom-Angriff: Ein Tarif für alles“ erschien zuerst auf inside-digital.de.