Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Abmelden
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von inside digital

Von 1&1 über Fybe bis DeinHandy: Neue günstige Handytarife

Bevor wir wir die besten Angebote in der Übersicht präsentieren kurz ein, zwei allgemeine Informationen für dich. Denn es gibt noch andere, aktuell gültige Smartphone-Tarife mit Sonderpreis-Konditionen. Diese hatten wir dir schon unter der Woche in einer Übersicht zusammengestellt. Und solltest du auf der Suche nach einem neuen Smartphone sein: Kauf es dir vielleicht separat von deinem favorisierten Handyvertrag. Dazu haben wir dir ein paar Bestenlisten zusammengestellt. Suchst du zum Beispiel ein Handy unter 200 Euro oder ein Smartphone unter 300 Euro? Oder soll es lieber ein Handy unter 400 Euro oder ein Smartphone unter 500 Euro sein? Klick dich doch einfach mal durch unsere fortlaufend aktualisierten Ratgeber. Vielleicht ist ja das Passende für dich dabei.

DeinHandy

Einen neuen SIM-only-Tarif mit viel LTE-Datenvolumen hat DeinHandy aufgelegt. Du bekommst noch bis zum kommenden Montag um 18 Uhr eine Flatrate für unbegrenzt viele Telefonate und SMS innerhalb Deutschlands und kannst zudem 10 GB Datenvolumen mit bis zu 50 Mbit/s im Netz von Telefónica Deutschland versurfen. Und dafür musst du nur 9,99 Euro pro Monat bezahlen – bei nur einem Monat Vertragslaufzeit.

Einmalig ist der Tarif an einen Anschlusspreis in Höhe von 9,99 Euro gekoppelt. Und – auch das darf an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben – es kommt eine Datenautomatik zum Einsatz. Diese kannst du aber jederzeit abbestellen, wenn du dieses unter gewissen Umständen teure Tarif-Extra nicht nutzen möchtest. Dein Vertragspartner ist übrigens nicht DeinHandy selbst, sondern Drillisch Online über die Marke handyvertrag.de.

sim.de

Brauchst du nur 7 GB LTE-Datenvolumen im Monat? Dann ist vielleicht der noch bis zum kommenden Freitag gültige Sondertarif von sim.de die richtige Wahl für dich. Denn dort bekommst du für 7,99 Euro pro Monat eine Dreifach-Flat mit eben diesem monatlichen Datenvolumen. Die maximal mögliche Download-Geschwindigkeit liegt auch bei diesem Tarif bei 50 Mbit/s.

Wählen kannst du zwischen 24 Monaten und einem Monat Laufzeit. Oder du entscheidest dich für das Angebot, den Tarif ohne Vertragslaufzeit zu nutzen. Dann kannst du jederzeit kündigen. Allerdings musst du eine Kündigungsfrist von 3 Monaten einhalten, dein Vertrag läuft also mindestens diese drei Monate. Teil des Tarifs ist zudem eine Datenautomatik, die aber auch bei dieser Drillisch-Marke jederzeit deaktivierbar ist.

Fyve

Eine von der ProSiebenSat1-Marke Fyve schon bekannte Tarif-Sonderaktion ist unterdessen neu aufgelegt worden. Und das zu besseren Konditionen und auch gültig für die günstigste der drei bei Fyve verfügbaren Allnet-Flats.

Noch bis zum 31. März bekommst du bei dem Mobilfunk-Discounter mehr Datenvolumen für dein Geld. Zwar musst du dich zwei Jahre an den Provider binden, dafür kannst du aber das mehrfach ausgezeichnete Mobilfunknetz von Vodafone nutzen. Und: Für jede SIM-Karte, die du bestellst, bekommst du einen Gutschein für die Pflanzung (d)eines Kakao-Baums in Kamerun.

Aber jetzt möchtest du sicher wissen, was für Konditionen bei Fyve gelten. Nun, du hast die Wahl zwischen drei Tarifen. Wir zeigen dir in der nachfolgenden Übersicht, wie viel Datenvolumen inklusive ist:

  • Go: 5 statt 3 GB LTE-Datenvolumen für 14,99 Euro pro Monat
  • Classic: 10 statt 5 GB LTE-Datenvolumen für 19,99 Euro pro Monat
  • Max: 20 statt 8 GB LTE-Datenvolumen für 29,99 Euro pro Monat

Grundsätzlich gilt: Du bekommst neben einer Internet-Flat mit maximal 21,6 Mbit/s im Downstream auch eine Sprach- und SMS-Flatrate für Verbindungen innerhalb Deutschlands. Möchtest du mit bis zu 50 Mbit/s im Internet surfen? Kein Problem! Für 1,99 Euro extra pro Monat kannst du die passende LTE-50-Option zubuchen. Einmalig musst du derzeit nur 9,99 Euro statt der sonst üblichen 39,99 Euro Anschlussgebühr zahlen.

Wenn du unter 28 Jahre jung bist, hast du zudem die Möglichkeit, von den Sonderkonditionen der Young-Tarife von Fyve zu profitieren. Dann surfst du zu den gleichen Konditionen der oben genannten Tarife, bekommst aber nicht nur mehr Datenvolumen, sondern kannst auch ohne Aufpreis die LTE-50-Option für mehr Speed beim mobilen Surfen nutzen.

  • Go Young mit 6 statt 3 GB
  • Classic Young mit 12 statt 5 GB
  • Max Young mit 24 statt 8 GB

1&1

Bei 1&1 ist unterdessen ein neues Frühlingsspecial gestartet, bei dem du dir nicht nur eine preiswerte Allnet-Flat, sondern auch ein neues Smartphone für 0 Euro sichern kannst. Wahlweise das Samsung Galaxy A20e mit 32 GB Speicherplatz oder das nagelneue Samsung Galaxy A51 mit 128 GB Speicher.

Der zugehörige Tarif ist zwar nicht sonderlich teuer (Konditionen siehe unten), eignet sich aber vor allem für Einsteiger. Denn du bekommst „nur“ eine Sprach-Flatrate für unbegrenzt viele Telefonate in das deutsche Festnetz und zu allen Mobilfunkanschlüssen sowie eine Internet-Flat mit 1 GB LTE-Datenvolumen (maximal 21,6 Mbit/s) im Netz von Telefónica Deutschland. SMS kosten extra: 9,9 Cent pro Nachricht. Positiv: Du musst keinen Bereitstellungspreis zahlen. Wahlweise steht das Angebot auch im Netz von Vodafone zur Verfügung, dann entfällt aber der Preisvorteil während der ersten zehn Monate.

Bei beiden Angeboten gilt eine Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren. Während der ersten zehn Monate musst du nur 6,99 Euro (A20e) beziehungsweise 9,99 Euro pro Monat zahlen. Danach erhöht sich die Grundgebühr auf 16,99 Euro (A20e) beziehungsweise 19,99 Euro (A51).

Du möchtest ein hochwertigeres Smartphone beziehungsweise mehr monatliches Datenvolumen nutzen? Und dazu die Samsung Galaxy Watch kostenlos bekommen sowie bis zu 800 Euro Eintauschprämie für dein altes Handy erhalten? Dann ist vielleicht das 1&1 Frühlings-Special in Verbindung mit dem Samsung Galaxy S20 oder dem Samsung Galaxy S20+ etwas für dich.

Entscheidest du dich für das S20 mit 128 GB Speicherplatz, hast du die Wahl zwischen vier von 1&1 angebotenen Dreifach-LTE-Flatrates (Telefonie, SMS, Internet) mit bis zu 40 GB LTE-Datenvolumen, die monatlich zwischen 58,99 und 68,99 Euro kosten. Während der ersten zehn Monate liegt die monatlich zu zahlende Grundgebühr zwischen 38,99 und 46,99 Euro. Das S20 selbst bekommst du in den beiden teuersten Tarifen kostenlos dazu, in den beiden preiswerteren Varianten musst du einmalig 49,99 Euro beziehungsweise 29,99 Euro zahlen.

Beim Galaxy S20+ mit ebenfalls 128 GB Speicherplatz zahlst du während der ersten zwölf Monate abhängig vom von dir gewählten Allnet-Flat-Tarif zwischen 43,99 und 51,99 Euro und danach für den Rest der Mindestvertragslaufzeit zwischen 63,99 und 73,99 Euro pro Monat. Das Smartphone selbst bekommst du in den beiden teureren Tarif-Varianten kostenlos dazu, im Tarif LTE S musst du einmalig 49,99 Euro zahlen, im Tarif LTE M 44,99 Euro.

Übrigens: Ein Frühlings-Special hat 1&1 auch bei seinen DSL-Tarifen ins Leben gerufen. Wenn du einen neuen DSL-Anschluss bestellst oder mit deinem bestehenden DSL-Anschluss zu 1&1 wechselst, kannst du dir zehn Monate einen Vorteilspreis sichern. DSL 50 kostet zum Beispiel für die ersten zehn Monate nur 4,99 Euro pro Monat (danach 34,99 Euro monatlich), DSL 100 bekommst du zunächst für 9,99 Euro pro Monat (anschl. 39,99 Euro) und einen DSL-250-Anschluss gibt es während der ersten zehn Monate zu einem Grundpreis von 14,99 Euro, danach musst du 44,99 Euro zahlen.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Der Beitrag

Von 1&1 über Fybe bis DeinHandy: Neue günstige Handytarife

erschien zuerst auf inside-digital.de.