Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von inside digital

watchOS 8 für Apple Watch: Diese Modelle erhalten das Update

Die Palette der Apple-Watch-Modelle ist trotz der im vergangenen Jahr vorgestellten Apple Watch SE weiterhin sehr übersichtlich. Entsprechend kurz ist auch die Liste der kompatiblen Smartwatch-Varianten von Apple, die watchOS 8 erhalten werden.

Wie bei iPhone und iPad gibt es auch bei den Trägern der Apple Watch keinen Grund zur Sorge oder Frust wegen eines fehlenden Updates. Wer eine Apple Watch mit watchOS 7 besitzt, kann in einigen Monaten auf watchOS 8 updaten.

watchOS 8: Diese Apple-Watch-Modelle erhalten das Update

Apples Liste der mit watchOS 8 kompatiblen Varianten ist wenig überraschend kurz, hier die Übersicht:

Wie bereits erwähnt gleicht diese Liste der Kompatibilität von watchOS 7. Natürlich sind aufgrund der unterschiedlichen Sensoren und integrierten Chips der verschiedenen Apple-Watch-Modelle nicht alle Features auf allen Smartwatch-Varianten verfügbar.

Wichtig: Nutzer der Apple Watch Series 3 müssen jedoch vor dem Update die Smartwatch vom iPhone entkoppeln und können erst dann die Aktualisierung starten. Der Grund dafür ist der notwendige Speicherplatz für das Update.

watchOS 8 bringt unter anderem neue Gesundheitsfeatures und diverse neue Apps. Dazu gehören beispielsweise eine überarbeitete Foto-App und Anwendungen für das „Wo ist?“-Netzwerk von Apple, mit denen man etwa AirTags direkt von der Smartwatch aus finden kann.

Des Weiteren bietet Apple ein neues Porträt-Zifferblatt, das Aufnahmen im Porträtmodus eines iPhones unterstützt. Die neue Wetter-App weist auf Unwetter hin und informiert bei erwarteten Niederschlägen in der kommenden Stunde.

Wann kommt das Apple-Watch-Update?

Apple nennt den Herbst 2021 als Termin für die Vorstellung von watchOS 8. Damit dürfte erneut ein Datum im kommenden September gemeint sein, genauso wie in den vergangenen Jahren. Voraussetzung zur Nutzung von watchOS 8 ist mindestens ein iPhone 6s mit iOS 14 oder neuer.

Eine erste Beta steht zahlenden Entwicklern bereits zum Download parat. Die öffentliche Beta wird laut Apple im Juli folgen. Eine Besonderheit der Apple Watch ist jedoch, dass nach der Installation einer Beta-Version kein Downgrade zu einer früheren Version möglich ist. Gibt es also Probleme, steht der Gang zum Apple Store bevor.

Der Beitrag „watchOS 8 für Apple Watch: Diese Modelle erhalten das Update“ erschien zuerst auf inside-digital.de.