Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Abmelden
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von inside digital

Wegen Corona: Aldi Talk, O2 und Blau verschenken unbegrenztes Datenvolumen

Damit Nutzer sich bei Bedarf auch trotz eines verbrauchten, inkludierten Datenvolumens weiterhin ohne Einschränkungen über die aktuelle Nachrichtenlage informieren können, haben die beiden Unternehmen Aldi Talk und Telefónica Deutschland (O2) die Datendrosselung vorübergehend abgeschafft. Kunden der beiden Anbieter sowie der Telefónica-Zweitmarke Blau werden demnächst vergleichsweise uneingeschränkt weitersurfen können, auch nachdem sie ihr im Vertrag enthaltenes Datenvolumen bereits aufgebraucht haben. Die Betonung liegt dabei auf „vergleichsweise“, denn die Übertragungsgeschwindigkeit wird dennoch gesenkt – nur eben nicht mehr ganz so stark.

Unbegrenztes Datenvolumen unter der Lupe

Nachdem das Datenvolumen aufgebraucht ist, surft man im Nachhinein meist mit 64 Kbit/s weiter. Sobald die Notregelung von O2 und Aldi Talk greift, wird die minimale Übertragungsgeschwindigkeit auf 384 Kbit/s angehoben. Dies reicht aus, damit Nutzer Seiten aufrufen, E-Mails verschicken und Bekannte kontaktieren können. Somit ist der Zweck der Corona-geprägten Notregelung erfüllt. Zu viel darf man an dieser Stelle allerdings auch nicht erwarten. Für beispielsweise HD-Videos dürfte diese Geschwindigkeit nicht ausreichen. Zum Vergleich: Wer heute einen Tarifvertrag abschließt, kann in den meisten Fällen mit mindestens 21,6 Mbit/s rechnen. Das entspricht ungefähr 21.600 Kbit/s.

Wer ist teilnahmeberechtigt?

Bei Aldi Talk gilt die neue Regelung für alle Kunden, die über ein Kombi-Paket, eine Internet-Flatrate oder ein Musik-Paket verfügen. Wer sich unsicher ist, ob er dazu gehört, braucht sich keine Sorgen zu machen. Denn die Maßnahme greift automatisch, ist kostenfrei und Kunden werden nochmal separat informiert. Bei O2 und Blau sind sowohl alle Prepaid- als auch alle Postpaid-Kunden betroffen. Auch hier wird alles automatisch sowie kostenlos umgesetzt und die Kunden werden ebenfalls benachrichtigt.

Ab / bis wann gilt die Regelung?

Leider ist das unbeschränkte Datenvolumen nicht ab sofort verfügbar, denn es muss zunächst noch technisch umgesetzt werden; und das dauert. Aldi-Talk-Nutzer und die Prepaid-Kunden von O2 und Blau müssen noch ein bis zwei Wochen warten, bis ihre Drosselung auf 384 Kbit/s angehoben wird. Bei den Postpaid-Kunden von O2 und Blau geschieht dies hingegen bereits innerhalb der kommenden Tage. Die Regelung gilt dabei vorbehaltlich jeweils bis Ende April.

Der Beitrag „Wegen Corona: Aldi Talk, O2 und Blau verschenken unbegrenztes Datenvolumen“ erschien zuerst auf inside-digital.de.