Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von inside digital

Xiaomi: Das nächste Super-Smartphone ist eine Ohrfeige für Samsung

Xiaomi ist ein Innovationstreiber. In den vergangenen Jahren zogen die Chinesen auch im Smartphone-Segment die Zügel an. Top-Modelle, bieten nicht nur, wie Handys von Altstars wie Samsung und Apple, Technik der Spitzenklasse. Sie sind auch noch deutlich günstiger. Top-Smartphones bleiben somit nicht mehr nur reichen Nutzern vorbehalten. Das kommt bei Verbrauchern an. In vergangenen Quartal gelang es Xiaomi hinsichtlich der Verkaufszahlen Apple zu überholen. Samsungs Vorsprung ist zwar noch groß, schmilzt aber zusehends. Sollte Xiaomi aber so weiter machen wie bisher, dürfte es in den nächsten zwei Jahren eine neue Nummer 1 geben.

Samsung und Huawei schwächeln: Die große Chance für Xiaomi?

Die nächste Smartphone-Überraschung

Nun hat Xiaomi womöglich das nächste große Ding für den Smartphone-Markt gezeigt. In einem kurzen Video ist ein Smartphone mit einem Zoom-Objektiv zu sehen – und zwar mit einem richtigen Zoom-Objektiv. Wer vor dem Smartphone kompakte Digitalkameras benutzt hat, wird Parallelen erkennen.

Neu ist diese Idee aber nicht. Samsung hatte bereits vor gut sechs Jahren ein ähnliches Smartphone in den Handel gebracht. Das Galaxy K Zoom war ein Mittelklasse-Modell für rund 500 Euro. Das Fazit zu der Kamera mit herausfahrbarem Objektiv lautete bei uns: „Insgesamt kann die Kamera des Galaxy K Zoom überzeugen und ist ein echter Ersatz für die kompakte Digitalkamera. Trotz ein paar kleinerer Schwächen beeindruckt sie mit toller Ausstattung und für ein Smartphone außergewöhnlicher Bildqualität.“ Die Fotos können sich auch noch mit denen heutiger Top-Smartphones messen lassen. Doch das pummelige Smartphone fand nur wenig Anklang und Samsung gab die Idee auf.







Xiaomi ist anderen Smartphone-Herstellern einen Schritt voraus

Xiaomi greift das Konzept aber erneut auf und will es besser machen. Dem Samsung Galaxy K Zoom fehlten Merkmale, die es zu einem Top-Smartphone machten. Das könnte Xiaomi anders lösen. Zudem zeigt man in dem kurzen Video, dass das Smartphone mit einem solchen Zoom-Objektiv bei Weitem nicht so dick sein muss, wie das Zoom-Handy von Samsung.

Hinzu kommt: Sollte Xiaomi es tatsächlich schaffen, ein Smartphone mit einem solchen Zoom-Objektiv für den Massenmarkt zu bringen, könnten die Chinesen damit den Kamera-Krieg beenden.

Der Beitrag „Xiaomi: Das nächste Super-Smartphone ist eine Ohrfeige für Samsung“ erschien zuerst auf inside-digital.de.