Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Abmelden
Dieser Inhalt wird Ihnen bereitgestellt von inside digital

Xiaomi Mi 10 Pro: Bilder, Daten und Preise des Super-Smartphones

Xiaomi Mi 10 Pro: die technischen Daten

Das High-End-Smartphone der Chinesen könnte ein 6,4 Zoll großes AMOLED-Display besitzen, das in Full-HD+Qualität auflöst. Eine Bildwiederholrate von 120 Hz soll für eine flüssigere Darstellung sorgen. Unter der Haube fackelt Xiaomi wohl ein wahres Feuerwerk ab.

Neben Qualcomms Spitzenprozessor, dem Snapdragon 865, rechnet die Gerüchteküche mit bis zu 12 GB RAM und 512 GB internem Speicher. Beim Akku soll sich das Xiaomi Mi 10 Pro nicht hinter einem anderen Galaxy-S20-Rivalen verstecken und eine Kapazität von 5.250 mAh bieten. Dem Galaxy S20 ist das Mi 10 Pro wohl jetzt schon überlegen.

Die Kameraausstattung des Super-Smartphones besteht offenbar aus vier Objektiven. Mit der 108-Megapixel-Hauptkamera zielt Xiaomi offenbar auf das Galaxy S20 Ultra, das ebenfalls eine 108-Megapixel-Kamera haben soll. Dabei ist das Modul kein Novum: Mit einer solchen Kamera wurde schon das Xiaomi Note 10 Pro bestückt.

Xiaomi Mi 10: der schwächere Zwilling

Wie bei Samsung, Huawei und Co. üblich, bringt auch Xiaomi eine Light-Version seines Flaggschiffs auf den Markt. Zwar unterscheiden sich die Modelle hinsichtlich des Designs kaum voneinander. Käufer des Xiaomi Mi 10 müssen jedoch mit weniger Akkupower (max. 4.800 mAh) und einem wohl etwas kleinerem Display leben. Welche technischen Unterschiede es sonst noch gibt, verrät Xiaomi kommenden Donnerstag.

Design von der Stange

Wirft man einen ersten Blick auf das Xiaomi Mi 10 Pro, stellt man schnell fest, dass die Chinesen beim Design eher auf Bewährtes setzen. Statt einen eigenen Look zu etablieren, schaut man rechts und links, was Huawei und Samsung erfolgreich gemacht hat. So erinnert etwa die Rückseite mit dem oben links angeordneten Kameramodul beider Mi-10-Modelle an das Huawei P20 Pro.

Das Design des Xiaomi Mi 10 Pro ist nicht neu

Xiaomi Mi 10 Pro

Preis und Verfügbarkeit

In China will das Unternehmen das Xiaomi Mi 10 Pro und dessen Light-Ausgabe am 13. Februar vorstellen. Auf dem MWC, am 23. Februar, soll dann die Ankündigung für Europa folgen. In China sollen bereits über 1,5 Millionen Vorbestellungen eingegangen sein. Doch zu welchem Preis? Gerüchten zufolge soll Xiaomi die Preise deutlich anziehen – was nur eine Frage der Zeit war. So soll das Xiaomi Mi 10 Pro 1.100 Euro, das kleinere Mi 10 immerhin noch rund 900 Euro kosten.

Der Beitrag „Xiaomi Mi 10 Pro: Bilder, Daten und Preise des Super-Smartphones“ erschien zuerst auf inside-digital.de.